Managed-Switches mit neuem Betriebssystem

Bild: Belden EMEA Headquarters

Belden hat die Lemur Lite-Managed-Switch Produktfamilie und das neue Hirschmann Entry Operating Systems (HiEOS) bekannt gegeben. Die Switches bieten Funktionen wie erweiterte Sicherheit und Full-Gbit-Ethernet. Sie basieren auf der neuen Software des Unternehmens und verfügen über eine intuitive Webschnittstelle, die die Inbetriebnahme und Wartung vereinfacht, ohne dass spezielle IT-Kenntnisse erforderlich sind. Das Produkt bietet die Schutzart IP30 sowie PoE-und PoE+-Optionen mit einer Leistung von bis zu 180W, ohne dass ein separates Netzteil erforderlich ist.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Molex Deutschland GmbH
Bild: Molex Deutschland GmbH
6G steht vor der Tür

6G steht vor der Tür

Die Netzwerktechnologie 6G ist die nächste Generation der Drahtlostechnologie und verspricht noch höhere Geschwindigkeiten, geringere Latenzzeiten und höhere Kapazitäten als 5G. Während das Potenzial von 5G vor allem für Verbraucher genutzt wurde, soll sich 6G mehr auf die Unterstützung lang erwarteter Industrieanwendungen konzentrieren. Noch befindet sich 6G in einem frühen Entwicklungsstadium, könnte jedoch die Art und Weise revolutionieren, wie wir arbeiten.

mehr lesen