Programmierbare 2D-Kamera

Bild: Sick AG

Die programmierbare 2D-Kamera Inspector P63x von Sick mit einer für die Feinfachpositionierung (FFP) entwickelten Sensor-App gewährleistet die sichere Positionsfindung bei Übergabe- und Andockvorgängen in der Lager-/Fördertechnik. Mit einem Sensor können sowohl einfachtiefe als auch doppeltiefe Positioniervorgänge gesteuert werden. Die Kameralösung orientiert sich an natürlichen Positionsmarken. Reflektoren sind nicht erforderlich. Optische Störeffekte werden durch eine intelligente Bildverarbeitung vermieden.

Sick AG
http://www.sick.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Maschinenbau reduziert Prognose für 2024

Zwar lief die Produktion im deutschen Maschinenbau in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres aufgrund hoher Auftragsbestände und weniger Engpässe in den Lieferketten vergleichsweise gut (+0,9%).

mehr lesen