SPS-MAGAZIN - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

38. Cadfem Conference

Am 10. und 11. April findet die 38. Cadfem Conference statt. Bei dem Event für Simulation und Digital Engineering in Darmstadt stehen insgesamt rund 100 Keynotes und Vorträge mit Experten aus Industrie und Forschung auf dem Programm.

Unter dem Titel ‚Empowering Digital Engineering‘ präsentieren Entscheider und Anwender von Unternehmen wie Ansys, Zeiss, Miele, Mann+Hummel, Siemens, Voith, Festo, Continental sowie Liebherr Praxisbeispiele und Anwendungen aus ihrer Arbeit mit Simulationstechnologie. Über den Einsatz von Simulation in der Wissenschaft berichten u.a. Referenten der RWTH Aachen, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR, der Technischen Universität Darmstadt, TU Dresden, TU München und der Technischen Hochschule Nürnberg.

Auf der Konferenz zeigen Anwender außerdem, wie Produkte mit Hilfe von Simulation besser gemacht werden können. Präsentiert werden u.a. Beispiele aus der Medizintechnik und der Konfiguration von Transportflugzeugen sowie der Einsatz von Computational-Fluid-Dynamics-Anwendungen in der Baupraxis.

Zudem gibt es Workshops zu künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen, Scripting mit ‚PyAnsys‘ sowie Automatisierung bzw. Individualisierung von Simulationsprozessen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
post-thumbnail

Effizient produzieren, einfacher testen

Roche hat mit der Cobas Plasma Separation Card (PSC) eine neue Technologie entwickelt, die eine vereinfachte und verbesserte Untersuchung und Überwachung von HIV-Patienten vor allem in abgelegenen Gebieten ermöglicht. Denn mit ihr müssen Blutplasmaproben beim Transport ins Labor erstmals nicht mehr gekühlt werden. Voraussetzung dafür war eine flexible, kompakte und dynamische Produktionstechnik, mit der sich die PSC kostengünstig herstellen lässt. Realisiert wurde dies mit dem eXtended Transport System (XTS) von Beckhoff, das durch hohe Flexibilität Effizienzsteigerungen ermöglicht.