SPS-MAGAZIN - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

34. Deutscher Montage Kongress

Die Integration von Künstlicher Intelligenz in Montageprozesse der Automobilbranche verspricht, die Produktivität zu steigern, den Fachkräftemangel zu adressieren und die Cyber-Sicherheit zu verbessern. Der 34. Deutsche Montagekongress, der am 5. und 6. Juni 2024 in München stattfindet, bietet eine einzigartige Plattform, um tiefgreifende Einblicke in diese Entwicklungen zu erhalten.

Die Kernfrage, die auf dem diesjährigen Kongresses im Raum steht ist „Besser montieren durch KI – wo macht KI Sinn, wo nicht?“ Mit Experten wie Dr. Wendelin Schmid (AUDI AG), Dr. Katharina Strohriegl (Brose Fahrzeugteile GmbH & Co.KG) und Dr. Christian Patron (BMW Group) sowie einer Vielzahl weiterer Referenten bietet der Kongress eine Plattform für Wissensaustausch und Networking.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.sv-veranstaltungen.de/de/event/montagekongress/

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
post-thumbnail

Klimatisierung einfacher Instand halten

Die Erfassung von Daten und deren Weiterverarbeitung ist ein zentraler Bestandteil in Industrie-4.0-Konzepten. Auch bei der Schaltschrankklimatisierung fallen Daten an, die sich in übergeordneten Systemen weiterverarbeiten lassen. Voraussetzung sind IoT-fähige Geräte, wie die neuen Chiller und Kühlgeräte der Serie Blue e+ von Rittal. Mit der Parametrier- und Diagnosesoftware RiDiag III erhalten Unternehmen einen tiefen Einblick in den Betrieb ihrer Geräte. Die durchgängige Kommunikation dieser Daten vom Sensor im Kühlgerät bis in cloudbasierte Systeme eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten.