Unser Beitrag gegen die Folgen der Corona-Pandemie

Wir arbeiten – wie viele andere Betriebe in Deutschland auch – weitgehend im Homeoffice. Die Produktion unserer Fachmedien geht indes wie geplant weiter. Bedingt durch die Absage bzw. Verschiebung der aktuellen Messen, sind unsere Fachmagazine und -portale der wichtigste Wissenslieferant für die Branche. Um allen Fachleuten den Zugang zu den neuesten Produkten und Lösungen aus der Automatisierungswelt auch aus dem Homeoffice ungehindert zu ermöglichen, stellen wir die nächsten Ausgaben des SPS-MAGAZINs zum Download zur Verfügung – gratis und ohne Registrierung! Natürlich verschicken wir auch das gedruckte Heft wie gewohnt. Die aktuelle Ausgabe des SPS-MAGZINs 3/2020 steht hier zum Download bereit: sps-magazin.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
„“Es gibt kein 
    vergleichbaresTool „

„“Es gibt kein vergleichbaresTool „

„80 bis 90 Prozent weniger Aufwand sind realistisch.“ Mit dem Factory Automation Studio präsentiert Grollmus ein neues Tool, das die SPS-Entwicklung im TIA Portal enorm beschleunigen soll. Wie das genau funktioniert und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, erklären die Geschäftsführer Sebastian Grollmus (Bild oben) und Michael Grollmus (Bild rechts) im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN.

mehr lesen

OPC UA

OPC hat sich von dem ursprünglichen Windows-zentrierten, netzwerkunfreundlichen, unsicheren Legacy-Standard der späten 1990er Jahre inzwischen weit entfernt. Die neueste OPC-Spezifikation – OPC UA -wird nach wie vor weiterentwickelt und ermöglicht den Zugriff auf nahezu jedes Feldgerät.

mehr lesen

Für alle, die mehr wissen wollen

Der neue Newsletter zum INDUSTRIAL COMMUNICATION JOURNAL informiert schnell und aktuell über alle wichtigen Themen zu Hard- und Software für kabelgebundene Datennetze, Ethernet, kabellose Übertragungsverfahren und Sicherheit für Datensysteme.

mehr lesen

Anzeige