Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges             Veranstaltungen

systems.camp cologne 2014 - Das Systems Engineering Barcamp

Datum: 30.08.2014 bis 30.08.2014

Ort: Köln

Am 30. August 2014 findet von 9 bis 16.30Uhr im Technologiepark Köln das systems.camp cologne 2014 - Das Systems Engineering Barcamp statt. Dabei handelt es sich um ein Netzwerktreffen für System-Ingenieure, um sich über aktuelle Vorgehensweisen, zukünftige Entwicklungen oder bestehende Herausforderungen im System-Engineering auszutauschen. Das Treffen findet in Form eines Barcamps statt. Dieses bricht mit dem üblichen Ablauf einer Konferenz und bezieht bewusst Kenntnisse, Ideen und Diskussionsbedarf der Teilnehmer zum Thema System-Engineering mit ein. Zusätzlich gibt es vereinzelte Impulsgeber, die mit spannenden Themen Impulse für Diskussionen geben.

Kontakt: seneos GmbH

Homepage: www.systemscamp.org

Kosten: 10EUR


VDI Seminar: Optik und Sensorik für die IBV

Datum: 02.09.2014 bis 03.09.2014

Ort: Stuttgart

Vom 2.-3. September findet das VDI Seminar "Optik und Sensorik für die IBV" in Stuttgart statt. Ziel ist es Grundlegende Konzepte und Begriffe der technischen Optik zu vermitteln. Themen sind u.a. wie sich Optik und Sensorik auf die Performance eines Bildverarbeitungssystems auswirken und wie Empfindlichkeit, Dynamik und Rauschen eines Kamerasensors angegeben werden sollten. Die Seminarleitung hat Prof. Dr. Heckenkamp von der Hochschule Darmstadt.

Kontakt: VDI Wissensforum GmbH

Homepage: www.vdi-wissensforum.de

Kosten: 1.390-1.490 EUR


Leiterplatten- und Baugruppen-Design Kurs II

Datum: 01.09.2014 bis 05.09.2014

Ort: Berlin

Der 5-tägige Kurs, vom 1. bis 5. September 2014 in Berlin, bietet eine Einarbeitung in die spezifischen Wissensgebiete ESA-Software und Bauteilebibliotheken. Weiterhin stehen die Grundlagen und Weiterentwicklungen von einfachen bis zu höchst komplexen Bauteilen mit Highspeed- und Sonderanforderungen im Fokus. Abgerundet wird der Kurs mit gezielten Betrachtungen zum Design, Eigenschaften von Leiterplatten, Montagestrategien für Bauteile, Baugruppenreinigung und Baugruppentest. Der Kurs II schließt mit einer Prüfung, in denen die Teilnehmer den Titel Advanced Certified Interconnect Designer (CID+) erwerben können.

Kontakt: FED e.V.

Homepage: www.fed.de/Seminare-und-Kurse/Design-Kurse/Leiterplatten--und-Baugruppendesign-Kurs-nbsp-II/4135/

Kosten: k.A.


T&G Info-Tag zum Thema Industrie 4.0

Datum: 09.09.2014 bis 09.09.2014

Ort: Hart bei Graz

Am 9. September stellt Taschek & Gruber, Automatische Datenverarbeitungs GmbH von 9:00-15:15 in Hart bei Graz aktuelle Anwendungsmöglichkeiten und Entwicklungen zum Thema Industrie 4.0 vor. Vormittags beleuchten Thomas Schulz und Prof. Herwig Winkler praxisnahe Aspekte zu OPC UA, Service Oriented Architecture oder Real-time Operational Intelligence; bzw. Messungen und Berechnung von Kennzahlen anhand zweier Fallbeispiele. Nachmittags stehen vertiefende Einblicke zu SOA, OPC UA und RtOI auf dem Programm. Eine Podiumsdiskussion mit allen Vortragenden rundet die Veranstaltung ab.

Kontakt: Taschek Gruber Automatische DatenverarbeitungsgmbH

Homepage: www.tug.at

Kosten: k.A.


T&G Info-Tag zum Thema Industrie 4.0

Datum: 10.09.2014 bis 10.09.2014

Ort: Ansfelden bei Linz

Am 10. September stellt Taschek & Gruber, Automatische Datenverarbeitungs GmbH von 9:00-15:15 im Gasthof Hotel Stockinger in Ansfelden bei Linz aktuelle Anwendungsmöglichkeiten und Entwicklungen zum Thema Industrie 4.0 vor. Vormittags beleuchten Thomas Schulz und Prof. Herwig Winkler praxisnahe Aspekte zu OPC UA, Service Oriented Architecture oder Real-time Operational Intelligence; bzw. Messungen und Berechnung von Kennzahlen anhand zweier Fallbeispiele. Nachmittags stehen vertiefende Einblicke zu SOA, OPC UA und RtOI auf dem Programm. Eine Podiumsdiskussion mit allen Vortragenden rundet die Veranstaltung ab.

Kontakt: Taschek Gruber Automatische DatenverarbeitungsgmbH

Homepage:

Kosten: k.A.


IPC-A-610 Kurs für Spezialisten (CIS)

Datum: 09.09.2014 bis 11.09.2014

Ort: Erlangen

Die FED e.V. bietet vom 9. bis 11. September 2014 in Erlangen ein IPC-A-160 Kurs für Spezialisten an. Die Baugruppenfertigung erfordert einheitliche Beurteilungsgrundlagen für die visuelle Überprüfung der Fertigungsqualität. Diese Basis bildet die Richtlinie IPC-A-610. Die Teilnehmer lernen, die Vorgaben in Fertigung, Qualitätssicherung und Warenannahme erfolgreich anzuwenden. Die Lehrbasis ist die IPC-A-610, Revision E in Deutsch, sowie weiteres deutsches Lehrmaterial.

Kontakt: FED e.V.

Homepage: www.fed.de/Seminare-und-Kurse/IPC-Schulungen/IPC-A-610-Kurs-fuer-Spezialisten--CIS--/4105/

Kosten: k.A.


T&G Info-Tag zum Thema Industrie 4.0

Datum: 11.09.2014 bis 11.09.2014

Ort: Vösendorf bei Wien

Am 11. September stellt Taschek & Gruber, Automatische Datenverarbeitungs GmbH von 9:00-15:15 im Eventhotel Pyramide in Vösendorf bei Wien aktuelle Anwendungsmöglichkeiten und Entwicklungen zum Thema Industrie 4.0 vor. Vormittags beleuchten Thomas Schulz und Prof. Herwig Winkler praxisnahe Aspekte zu OPC UA, Service Oriented Architecture oder Real-time Operational Intelligence; bzw. Messungen und Berechnung von Kennzahlen anhand zweier Fallbeispiele. Nachmittags stehen vertiefende Einblicke zu SOA, OPC UA und RtOI auf dem Programm. Eine Podiumsdiskussion mit allen Vortragenden rundet die Veranstaltung ab.

Kontakt: Taschek Gruber Automatische DatenverarbeitungsgmbH

Homepage: www.tug.at

Kosten: k.A.


2. it's OWL Summer School

Datum: 08.09.2014 bis 12.09.2014

Ort: Bielefeld, Paderborn und Lemgo

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr veranstaltet der Spitzencluster it´s OWL vom 08.-12. September 2014 zum zweiten Mal die it's OWL Summer School. Die Veranstaltung richtet sich an Masterstudierende, Promovierende und Young Professionals der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Informatik oder Mathematik. Die Teilnehmer haben die Chance, sich in Vorträgen, Workshops und Demonstrationen über aktuelle Forschungsergebnisse und Anwendungsmöglichkeiten zu informieren und mit Weltmarktführern und Spitzenforschungseinrichtungen über Trends und Entwicklungen zu diskutieren. Im Rahmenprogramm erhalten sie darüber hinaus Einblicke in die Vorzüge der Region OstWestfalenLippe. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Plätze begrenzt.

Kontakt: it´s OWL Clustermanagement GmbH

Homepage: www.its-owl.de/summerschool

Kosten: k.A.


IPC-A-160 Kurs für Trainer (CIT)

Datum: 08.09.2014 bis 12.09.2014

Ort: Erlangen

Die FED e.V. bietet vom 8. bis 12. September 2014 einen IPC-A-610 Kurs für Trainer (CIT) in Erlangen an. Den Kandidaten für die Zertifizierung zum Trainer wird in der IPC-A-610 CIT-Schulung das gesamte Fachwissen vermittelt, über das auch ein Certified IPC Specialist (CIS) verfügen muss. Jeder Teilnehmer erhält mit dem Trainer-KIT alle Informationen und Materialien, um selbst IPC-A-610 CIS auszubilden.

Kontakt: FED e.V.

Homepage: www.fed.de/Seminare-und-Kurse/IPC-Schulungen/IPC-A-610-Kurs-fuer-Trainer--CIT-/4112/

Kosten: k.A.


D-A-CH Security 2014

Datum: 16.09.2014 bis 17.09.2014

Ort: Graz

Auch im nächsten Jahr findet die Tagung der D-A-CH Security statt. Am 16. und 17. September 2014 findet die Veranstaltung am Campus Inffeldgasse an der TU Graz statt. Ziel der Veranstaltung ist es, eine interdisziplinäre Übersicht zum aktuellen Stand der IT-Sicherheit in Industrie, Dienstleistung, Verwaltung und Wissenschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu geben. Insbesondere sollen Aspekte aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Lehre, Aus- und Weiterbildung vorgestellt, relevante Anwendungen aufgezeigt sowie neue Technologien und daraus resultierende Produktentwicklungen konzeptionell dargestellt werden. Da IT-Sicherheit integrierter Bestandteil nahezu aller informationstechnischer Anwendungen und Prozesse ist, sind auch Beiträge zu rechtlichen Rahmenbedingungen und wirtschaftlichen Faktoren gewünscht.

Kontakt: Alpen-Adria Universität Klagenfurt

Homepage: www.syssec.at/dachsecurity2014

Kosten: k.A.


Meorga MSR-Spezialmesse Südwest

Datum: 17.09.2014 bis 17.09.2014

Ort: Ludwigshafen

Meorga MSR-Spezialmesse SüdwestAm 17. September 2014 findet von 8 bis 16Uhr die Meorga MSR-Spezialmesse Südwest in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen statt. Dabei handelt es sich um eine regionale Spezialmesse mit den Themen: Prozessanalyse, Probenahmetechnik, Durchflussmesstechnik, Druckmesstechnik, Temperaturmesstechnik, Füllstandsmesstechnik, Feuchtemesstechnik, Dichtemesstechnik, Kalibriertechnik, Digitale Kommunikation, Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Prozessleitsysteme, Dokumentation, MSR-Trainingssysteme, Explosionsschutz, Energieeinsparung, Kostentransparenz beim Energieverbrauch und Lastoptimierung, VDE-Prüfung nach BGV A3 und BetrSichV, Engineering- u. Serviceleistungen.

Kontakt: Meorga GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


Technologieworkshop "Displaytrends - Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co"

Datum: 17.09.2014 bis 17.09.2014

Ort: Fellbach

Der siebte Technologieworkshop der Veranstaltungsreihe "Displaytrends" findet erneut zum Thema "Head Mounted Displays, Datenbrillen & Co." statt. Nachdem im letzten Jahr sowohl technische Grundlagen als auch rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen beleuchtet wurden, befassen sich die Referenten bei dieser Veranstaltung mit den soft- und hardwaretechnischen Voraussetzungen für Augmented Reality und der Verfügbarkeit der benötigten Komponenten.

Kontakt: Virtual Dimension Center (VDC)

Homepage: www.vdc-fellbach.de/kalender/2507

Kosten: kostenfrei


Sichere Maschinensteuerung nach DIN EN ISO 13849-1

Datum: 22.09.2014 bis 22.09.2014

Ort: Altdorf bei Nürnberg

Ehe ein technisches Produkt (Maschine) auf dem europäischen Markt in Verkehr gebracht werden darf, muss eine umfangreiche Dokumentationspflicht erfüllt werden. Das dafür notwendige Wissen vermittelt unsere Seminarreihe. Ziel ist es, dass die Teilnehmer/innen anschließend in der Lage sind, die CE-Kennzeichnung ihrer Maschine selbstständig durchzuführen. Erworben werden soll das Basiswissen über anwendbare EG-Richtlinien, nationale Gesetze und harmonisierte Normen.

Kontakt: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Homepage: www.taw.de/konstruktion/Sichere-Maschinensteuerung-DIN-EN-ISO-13849-1

Kosten: 690,00


Industrial Security

Datum: 22.09.2014 bis 23.09.2014

Ort: Karlsruhe

Im Seminar Industrial Security vom 22.-23. September in Karlsruhe zeigt Jörg Hoffmann auf, welche realen Gefahren heute in der Fertigung, dem Maschinenbau und der Energieautomation existieren und wie vorhandene Schwachstellen beseitigt werden können. Industrieanlagen in Automation und Energietechnik bieten zunehmend Angriffsflächen für Cyber-Attacken. Angreifer benötigen für gezielte Angriffe immer weniger Spezialwissen und haben stattdessen effektive Tools. Auch neue, innovative Konzepte und Flexibilisierungspotenziale dürfen nicht an Security-Gefahren scheitern. Neben den bedeutendsten Bedrohungen werden auch die effektivsten Gegenmaßnahmen wie zum Beispiel Netzwerksegmentierung aufgezeigt.

Kontakt: Hoffmann Engineering GmbH

Homepage: www.hoffmann-en.com/images/template-content/Seminarflyer_Security_Hoffmann.pdf

Kosten: 1.590 EUR


Clusterseminar Systematisches Testen von Software und mechatronischen Systemen

Datum: 23.09.2014 bis 23.09.2014

Ort: Garching

Mit dem Seminar, welches am 23.09.2014 von 9 bis 17 Uhr in Garching stattfindet, will das Cluster Mechatronik & Automation e.V. gemeinsam mit der ITQ GmbH Methoden und Vorgehensweisen aufzeigen, die Entwicklern und Konstrukteuren aus den Unternehmen helfen sollen, ihre interdisziplinären Konstruktions- und Entwicklungsprozesse gekonnt zu beherrschen. Der wesentliche Fokus liegt hierbei einerseits auf der Thematik der interdisziplinären Anforderungsanalyse und Systemspezifikation sowie andererseits auf den Bereichen Modul- und Systemtest.

Kontakt: Cluster Mechatronik & Automation e.V.

Homepage: www.cluster-ma.de/veranstaltungen/clusterveranstaltungen/events-details/index.html?tx_cwcmaeventmanager_pi1[event]=816

Kosten: 300EUR/350EUR


Automotive Cockpit HMI 2014

Datum: 22.09.2014 bis 24.09.2014

Ort: Frankfurt

Vom 22.-24. September dreht sich im Frankfurter Lindner Congress Center alles um Neuheiten des HMI der Automobilbranche. Die Art und Weise wie Fahrer die Steuerungselemente in ihrem Wagen benutzen wandelt sich in rasantem Tempo. Ensprechend ändern sich die Anfordungen an das Cockpit: Kundengerechtes Oberflächendesign, optimale Technologieintegration zur Deckung des steigenden Informationsbedarfs und ein Maximum an Komfort & Sicherheit. Automobilhersteller denken zunehmend wie Hightech-Firmen. Dabei gilt es, sowohl Kundenwünschen und Designervisionen als auch technischen Bauteilanforderungen und konstruktiven Vorgaben gleichermaßen gerecht zu werden. Die Konferenz zeigt aktuelle Entwicklungen in diesen Bereichen.

Kontakt: IQPC GmbH

Homepage: www.cockpit-hmi.com

Kosten: 2.449-3.349 EUR


i.CONECT - IT & Technology Minds 2014

Datum: 23.09.2014 bis 24.09.2014

Ort: HUMBOLDT CARRÉ BERLIN

Vom 23. bis 24. September 2014 lädt we.CONECT zur i.CONECT IT & Technology Minds 2014 ein. Dieses Veranstaltungsformat ist DIE Business Plattform für Entscheidungsträger und CXOs im IT-Bereich. Neben den Top Themen aus der Industrie bietet das einzigartig Veranstaltungsformat einen einzigartigen Mix aus Keynotes, End User Case Studies, Tech Panels, Tech Take Live Demos, One-2-Ones und mehr als 20 Workshops - i.CONECT IT & Technology Minds 2014 bietet Ihnen einen 360 Grad Blick auf Ihr Business und Technologieumfeld von Morgen. Kernthemen im Überblick: - IT & Tech Disruption - Enterprise Mobility - IT Security & Compliance - Cloud Technology & IT Virtualisation - Data Center & IT Operations - Enterprise Architecture, IT Infrastructure & Applications - Business Intelligence & Information Management - Enterprise Networking, Content, Collaboration & Social Software

Kontakt: we.CONECT Global Leaders GmbH

Homepage: www.it-technology-minds.com

Kosten: k.A.


Professionelle Beschaffung von Leiterplatten

Datum: 24.09.2014 bis 25.09.2014

Ort: Fulda

Die FED e.V. bietet ein Seminar zum Thema "Professionelle Beschaffung von Leiterplatten" an, welches vom 24. bis 25. September in Fulda stattfindet. Schon lange ist die Leiterplatte nicht mehr nur Träger der Bauelemente, sondern ein aktives System, das wesentlichen Einfluss auf die Funktionalität des Endproduktes hat. Es gilt, diese Funktionalität und deren Kosten verursachenden Faktoren in sinnvoller Weise zueinander in Beziehung zu setzen. Die Teilnehmer des Seminars werden in den Stand versetzt, Leiterplatten unter wirtschaftlichen und technologischen Gesichtspunkten effizient zu beschaffen.

Kontakt: FED e.V.

Homepage: www.fed.de/Seminare-und-Kurse/Management-Seminare/Professionelle-Beschaffung-von-Leiterplatten/4118/

Kosten: k.A.


Industriearbeitskreis Virtuelles Nutzfahrzeug

Datum: 25.09.2014 bis 25.09.2014

Ort: Hannover Messe

Am 25. September trifft sich von 11:00 bis ca. 17:00 Uhr der Industriearbeitkreis Virtuelles Nutzfahrzeug. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Mitglieder des Virtual Dimension Center Fellbach und der Commercial Vehicle Cluster - Nutzfahrzeug GmbH.

Kontakt: Virtual Dimension Center (VDC)

Homepage: www.vdc-fellbach.de/wissen/branchen/virtual-reality-nutzfahrzeuge

Kosten: kostenfrei


WindEnergy 2014

Datum: 23.09.2014 bis 26.09.2014

Ort: Hamburg

Von 23. bis 26. September 2014 findet in Hamburg die internationale Leitmesse der Windenergie-Branche statt. Zur WindEnergy Hamburg werden mehr als 1000 Aussteller aus aller Welt erwartet, die ihre Neuheiten präsentieren. Die internationale Leitmesse für die On- und Offshore-Windbranche wird alle zwei Jahre auf dem Gelände der Hamburg Messe veranstaltet. Vom 15. bis 18. September 2015 wird darüber hinaus die Windmesse mit Fokus auf den nationalen Markt in Husum stattfinden. Die HUSUM Wind wird ebenfalls im zweijährlichen Turnus gemeinsam ausgerichtet. Mitten im Windpionierland der deutschen Nordseeküste sorgt der traditionsreiche Treffpunkt für den intensiven Austausch der Branche und schafft praxisorientierten Mehrwert.

Kontakt: Hamburg Messe und Congress GmbH

Homepage: www.windenergyhamburg.com/

Kosten: k.A.


Workshop Farbbildverarbeitung

Datum: 25.09.2014 bis 26.09.2014

Ort: Wuppertal

Vom 25. - 26. September findet in Wuppertal zum 20. Mal der Workshop Farbbildverarbeitung der German Color Group statt. Der Zielgruppe Forschern, Entwicklern und Anwendenr soll ein Forum geboten werden, das sich den Problemen der Farbtheorie, der Farbmessung, der Farbbildaufnahme bis zur spektralen Bildgewinnung ("hyperspectral imaging") genauso widmet, wie der Entwicklung von neuen Methoden und Algorithmen zur Verarbeitung und Analyse von Farbbildern sowie mehrkanaligen, hyperspektralen und spektralen Daten. Schwerpunkte sind: Farb- und Mehrkanalsensoren für ortsaufgelöste Bildaufnahme und Punktmessungen, Farbkalibrierung, Farbkodierung, Farbkonstanz, die Verarbeitung, Segmentierung und Klassifikation von spektroskopischen und Farbbildern sowie Anwendungen in Industrie, Medizin, Umwelt und in den Medien.

Kontakt: Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung e.V.

Homepage: www.zbs-ilmenau.de/fws2014/index.html

Kosten: k. A.


Messen, Steuern, Regeln mit VisualBasic.NET

Datum: 25.09.2014 bis 26.09.2014

Ort: Wuppertal

In diesem Seminar wird konkret und praktisch vermittelt, wie man mit einem Standard-PC und einer über die USB-Schnittstelle angeschlossenen Hardware verschiedene Mess-, Steuer- und Regelaufgaben erledigt. Dabei wird die Programmiersprache Visual Basic verwendet.

Kontakt: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Homepage: www.taw.de/msr/Messen-Steuern-Regeln-VisualBasic-NET

Kosten: 1.130,00


BdNI-Theorieseminar

Datum: 30.09.2014 bis 01.10.2014

Ort: München

BdNI-TheorieseminarIP-basierende Systeme halten schon seit langem Einzug in die Bereiche Elektrotechnik und Haus- und Gebäudeautomation. So wird beispielsweise mittels Ethernet die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen hier immer mehr zusammen. Indem der Büro-Standard Ethernet immer öfter auch für industrielle Anwendungen genutzt wird, fallen technische Barrieren zwischen Management, Entwicklung und Fertigung weg. Herstellungsprozesse werden schneller und einfacher überwacht und gesteuert. Zugleich werden Industrienetze flexibler. Wissen über die Spezifika einer zukunftssicheren Verkabelungslösung für den Bereich der Industriegebäude- und Automatisierungsvernetzung sind daher für jeden Verkabelungsprofi ein Muss!

Kontakt: BdNI

Homepage: www.sps-magazin.de/?Veranstaltung

Kosten: 980


Forum Industrial Automation 2014

Datum: 30.09.2014 bis 01.10.2014

Ort: Stuttgart

Am 30. September und 1. Oktober veranstaltet M&M Software zusammen mit der FDT Group das Forum Industrial Automation 2014 in Stuttgart. Schwerpunktthema des diesjährigen Forums ist die Zukunft der Automatisierung. Viele Ideen und Konzepte, die sich hinter Themen wie Industrie 4.0 verbergen, werden heute schon evaluiert und teilweise eingesetzt. Ein Ziel ist es, mit intelligenten Produktionsverfahren und durch die Vernetzung zur Smart Factory, die Industrie erneut zu revolutionieren. Um das zu verwirklichen, müssen alle Komponenten und Systeme ein Teil des Ganzen werden. Eine wichtige Rolle spielen dabei ganzheitliche Ansätze wie Sicherheit, mobile Geräte, die Cloud und andere intelligente Softwarekonzepte.

Kontakt: M&M Software GmbH

Homepage: mm-software.com/forum-2014

Kosten: k.A.


E|DPC - Electric Drives Production Konferenz und Ausstellung

Datum: 30.09.2014 bis 01.10.2014

Ort: Nürnberg

Die E|DPC - Electric Drives Production Konferenz und Ausstellung - konzentriert sich auf Komponenten, Halbzeuge und Werkstoffe sowie auf produktionsbezogene Querschnittsthemen für elektrische Antriebe und Generatoren. Treffen Sie vom 30.09.-01.10.2014 die nationalen und internationalen Anbieter der Branche in Nürnberg. Informieren Sie sich über Produkte, Innovationen und Trends sowie über aktuelle Problemlösungen. Durch die Kombination von weltweit einziger Konferenz zu diesen Themen und fokussierter Ausstellung verbindet sich maximales Wissen mit industrieller Anwendung an einem Ort zu einer Zeit. Die E|DPC umfasst die gesamte Prozesskette der Produktionstechnik elektrischer Antriebe und Generatoren. Sie zeigt alle Komponenten und Materialien bis hin zu Produktionsprozessen und Anwendungsgebieten. Erfahren Sie mehr über das Themengebiet der Ausstellung. Motorenhersteller, die ihre Kosten-, Qualitäts- und Innovationspositionen in der Branche stärken möchten, sind dabei genauso angesprochen wie Automobilhersteller und -zulieferer, die ihren Einstieg in die Elektromobilität systematisch planen.

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.edpc-expo.de

Kosten: k.A.


IAA Nutzfahrzeuge 2014 Hannover

Datum: 25.09.2014 bis 02.10.2014

Ort: Hannover

Auf der IAA Nutzfahrzeuge trifft sich die automobile Nutzfahrzeug-Welt. Sie ist Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik rund um den Globus. Ihr umfassendes Profil aus Innovationen, Ausstellern, verschiedenster Gruppen und Branchen, Diskussionen und nicht zuletzt die fachkundige Besucherstruktur bilden ein Angebot, das einzigartig ist. Die IAA Nfz zeichnet sich auch dadurch aus, dass die Zuliefererindustrie neben den Fahrzeugherstellern praktisch vollständig vertreten ist. Somit ist die IAA die weltweit einzige Mobilitäts-Messe, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Nutzfahrzeugindustrie abbildet.

Kontakt: VDA Verband der Automobilindustrie e.V.

Homepage: www.iaa.de

Kosten: k.A.


Dritte AutomationML Anwenderkonferenz

Datum: 07.10.2014 bis 08.10.2014

Ort: Phoenix Contact in Blomberg

Das diesjährige Motto lautet 'AutomationML als Integrationsformat zur Vernetzung von Entwurfswerkzeugen und Unternehmen'. Die diesjährige Anwenderkonferenz hat zum Ziel, entlang des Entwurfsprozesses von Produktionssystemen herauszustellen, welche Potentiale AutomationML zur effektiven Gestaltung von Werkzeugketten besitzt, wo AutomationML bereits produktiv oder prototypisch zum Einsatz kommt und wo weitere Einsatzmöglichkeiten liegen. Auf den zwei Konferenztagen werden sowohl Erfahrungen der industriellen Praxis als auch aktuelle Forschungsanstrengungen präsentiert, die in entsprechenden separaten Konferenzteilen adressiert werden. Zusätzlich werden Workshops zur Unterstützung der Anwendung von AutomationML durchgeführt.

Kontakt: AutomationML e.V. c/o IAF

Homepage: www.automationml.org

Kosten: 299,00/449,00


Motek 2014

Datum: 06.10.2014 bis 09.10.2014

Ort: Stuttgart

Die Internationale Fachmesse Motek ist weltweit die führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling. Als einzigartige Branchenplattform bildet sie die ganze Welt der Automation ab. Auf 60.000 m² Ausstellungsfläche treffen in der Messe Stuttgart Jahr für Jahr über 1.000 Aussteller auf ein internationales Publikum von rund 35.000 Fachbesuchern. Schwerpunkt-Zielgruppen sind z.B. der Automobil-, Maschinen- und Gerätebau, die Elektro- und Elektronik-Industrie, die Medizintechnik und Solarproduktion, und überhaupt die metall- und kunststoffverarbeitenden Unternehmen und deren Zulieferer.

Kontakt: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Homepage: www.motek-messe.de

Kosten: k.A.


Pilz: 'Automation On Tour 2014' (48 Termine)

Datum: 16.01.2014 bis 14.10.2014

Ort: Magedeburg, Lübeck, Bad Boll, München, Köln etc.

Mit zwei Seminaren geht Pilz 2014 deutschlandweit auf Tour: In der Seminarreihe 'Sichere Automation' beantworten Experten von Pilz Fragen zu aktuellen Themen rund um die Maschinensicherheit. Über aktuelle Normen hinaus werden Beispiele für die praktische Umsetzung der DIN EN ISO13849-1 und -2 vorgestellt. Die Seminarreihe 'Gesetzliche Anforderungen an den Betrieb von Maschinen und Anlagen' stellt den Arbeitsschutz in den Mittelpunkt. Informationen zu Inhalten, Terminen, Veranstaltungsorten und Anmeldeverfahren der 48 Veranstaltungen umfassenden, kostenfreien Seminarreihen finden Interessenten auf der Website des Unternehmens.

Kontakt: Pilz GmbH & Co. KG

Homepage: www.pilz.com/de-DE/company/news/schedules

Kosten: kostenlos


IPT DMS-Instrumentation

Datum: 14.10.2014 bis 17.10.2014

Ort: Heilbronn (Micro-Measurements VPG)

Das Instrumentationsseminar IPT entspricht in großen Teilen dem Kurs 2 der VDI/VDE-GESA-Richtlinie 2636 und ist fokussiert auf die für die DMS-Messtechnik benötigte Instrumentation in Form von Hardware und Software. Die Grundlagen der Wheatstonebrücken-Theorie werden behandelt, die Teilnehmer werden in die Anwendung von Multikanal-Messanlagen eingeführt, werden vertraut gemacht mit A/D-Konvertertechnik, dynamischer Datenerfassung, Filtertechnik und Aliasingfehlern und mit den Vor- und Nachteilen der Konstantstrom- und Konstantspannungsbrückenspeisung. Wichtige messtechnische Probleme wie Signal/Rausch-Verhältnis, Kabeleffekte, Instrumentenkalibrierung und Linearitätsfragen werden intensiv diskutiert. Weitere Termine und andere Seminare sowie Kontaktinformationen finden Sie unter dem angegebenen Link.

Kontakt: Vishay Measurements Group GmbH

Homepage: www.vishaypg.com/micro-measurements/press/2014/Micro-Measurements-Seminarprogramm-2014/en/

Kosten: k.A.


M2M Summit 2014

Datum: 20.10.2014 bis 21.10.2014

Ort: Congress Center Düsseldorf

M2M Summit 2014Vom 20. bis 21. Oktober 2014 findet der M2M Summit erneut im Congress Center Düsseldorf statt. Nach dem überwältigendem Erfolg des Vorjahres mit rund 800 Teilnehmern aus über 30 Ländern und über 60 Ausstellern wird der Kongress in diesem Jahr als zweitägige Konferenz mit begleitender Ausstellung ausgerichtet. Zur 8. Auflage des größten und führenden M2M Events in Europa erwartet die M2M Alliance wieder über 1.000 Teilnehmer und über 60 Aussteller. Als offizielles Partnerland 2014 soll die USA gewonnen werden. Auch die letztjährigen Partnerländer Schweden und Kanada werden erneut mit eigenen Vertretern vor Ort sein und bieten den Teilnehmern die einzigartige Gelegenheit zur Vernetzung. Werden Sie Sponsor oder Aussteller beim Top-Event der M2M-Branche! Melden Sie sich als Fachbesucher zum M2M Summit an!

Kontakt: Tema Technologie Marketing AG

Homepage: www.m2m-summit.com

Kosten: k.A.


19. Technologie- und Anwenderkongress 'Virtuelle Instrumente in der Praxis'

Datum: 22.10.2014 bis 23.10.2014

Ort: Fürstenfeldbruck bei München

National Instruments richtet zum 19. Mal den Technologie- und Anwenderkongress 'Virtuelle I nstrumente in der Praxis' (VIP 2014) aus. Dieser findet am 22./23.Oktober 2014 im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck bei München statt. Die neuesten technologischen Entwicklungen, Trends und Lösungen rund um die Themenbereiche Mess- und Automatisierungstechnik sowie Embedded stehen dabei im Mittelpunkt. Die über 700 erwarteten Teilnehmer können sich in Vorträgen 'Test & Measurement', 'Embedded Control & Monitoring', 'Data Management', 'LabView Power Programming' und 'Verification & Validation' informieren sowie Anwendungsbeispiele und Live-Demonstrationen in verschiedenen Workshops und Seminaren erleben.

Kontakt: National Instruments Germany GmbH

Homepage: germany.ni.com/2014-07-vip?espuid=CNATL000015543910&cid=Direct_Marketing-Transactional_and_Operational-Central_Germanic-em81091

Kosten: k.A.


Mechatronik-Summer-School 2014 : 'Wege zu einer effizienteren Produktion'

Datum: 22.10.2014 bis 24.10.2014

Ort: Wolnzach

Die Mechatronik Summer School 2014 - diesmal unter dem Motto 'Wege zu einer effizienteren Produktion' - gibt Antworten und vermittelt Praxiswissen über neue Ansätze und Methoden zur Gestaltung und Steuerung von effizienten und kostenoptimierten Ablaufstrukturen über den gesamten Produktionsprozess hinweg. Dozenten aus Wissenschaft und Praxis sowie der persönliche Austausch mit den anderen Teilnehmern, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, liefern praxisgerechte Entscheidungsgrundlagen. Im Zentrum stehen dabei insbesondere die Themenfelder 'Produktionsplanung und -steuerung', 'Produktionsautomatisierung' und 'schlanke Produktion'.

Kontakt: Cluster Mechatronik & Automation e.V.

Homepage: www.cluster-ma.de/veranstaltungen/clusterveranstaltungen/events-details/index.html?tx_cwcmaeventmanager_pi1%5Bevent%5D=858

Kosten: 1500,00 (regulär)


Profisafe Anwender-Workshop

Datum: 28.10.2014 bis 28.10.2014

Ort: Offenbach

PI (Profibus & Profinet International) veranstaltet am 28. Oktober 2014 in Offenbach einen Anwenderworkshop zum Thema Profisafe. Als Teilaspekte stehen u. a. die Umsetzung der Maschinenrichtlinie, Profisafe und Security sowie TCI (Tool Calling Interface), iPar-Server & Diagnose auf der Agenda. Gehostet wird die Veranstaltung von Danfoss. Neben Fachvorträgen werden anhand eines Livemodells die Funktionalitäten von PROFIsafe dargestellt. Ergänzt wird der Workshop durch eine kleine Micorfair, in der führende Technologiehäuser ihr Angebot und ihre Lösungen präsentieren.

Kontakt: PROFIBUS Nutzerorganisation e.V. Deutschland

Homepage: www.profibus.com/index.php?id=5373

Kosten: kostenlos


17. ITI Symposium

Datum: 04.11.2014 bis 05.11.2014

Ort: Dresden

Zum 17. Mal trifft sich vom 4. bis 5. November 2014 die internationale SimulationX Community zum Expertenaustausch auf dem ITI Symposium in Dresden. Das Programm der zwei Kongresstage, das in diesem Jahr unter der Überschrift "Wir bauen Brücken - ITIs Simulationswerkzeuge schließen Lücken in Produktentwicklung" steht, gestalten mehr als 50 Referenten namhafter Unternehmen und Institute wie Aker Wirth, BMW, Continental, Eickhoff, Daimler, Huf Hülsbeck & Fürst, IBM, Liebherr, Romonta, Total und das Fraunhofer Institut. Mit der diesjährigen Veranstaltung möchte ITI einen Beitrag zum Ausbau offener Technologiestandards leisten und Impulse geben für die Realisierung einer vernetzten Produktentwicklung mittels föderativer Ansätze zum Systems Engineering.

Kontakt: ITI GmbH

Homepage: symposium.iti.de

Kosten: k.A.


Meorga MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr

Datum: 05.11.2014 bis 05.11.2014

Ort: Bochum

Meorga MSR-Spezialmesse Rhein-RuhrAm 5. November 2014 findet von 8 bis 16Uhr die Meorga MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr im RuhrCongress in Bochum statt. Dabei handelt es sich um eine regionale Spezialmesse mit den Themen: Prozessanalyse, Probenahmetechnik, Durchflussmesstechnik, Druckmesstechnik, Temperaturmesstechnik, Füllstandsmesstechnik, Feuchtemesstechnik, Dichtemesstechnik, Kalibriertechnik, Digitale Kommunikation, Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Prozessleitsysteme, Dokumentation, MSR-Trainingssysteme, Explosionsschutz, Energieeinsparung, Kostentransparenz beim Energieverbrauch und Lastoptimierung, VDE-Prüfung nach BGV A3 und BetrSichV, Engineering- u. Serviceleistungen.

Kontakt: Meorga GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


Vision 2014

Datum: 04.11.2014 bis 06.11.2014

Ort: Stuttgart

Die Vision, Weltleitmesse der Bildverarbeitung, ist der Marktplatz für Komponenten-Hersteller, aber auch Plattform für System-Anbieter und Integratoren. Auf der Vision informieren sich OEMs, Maschinenbauer und Systemhäuser über die neuesten Innovationen aus der Welt der Bildverarbeitungskomponenten, Endanwender treffen auf eine Vielzahl an Systemintegratoren. Nirgendwo sonst auf der Welt wird das komplette Spektrum der Bildverarbeitungstechnologie in dieser Weise abgebildet. Alles zum Thema Bildverarbeitung erfahren Sie auf dem weltweiten Branchenevent vom 04. bis 06. November 2014 in Stuttgart.

Kontakt: Landesmesse Stuttgart GmbH

Homepage: www.messe-stuttgart.de/vision/

Kosten: k.A.


Electronica 2014

Datum: 11.11.2014 bis 14.11.2014

Ort: München

In diesem Jahr präsentieren rund 2.700 Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Services. Schwerpunkte sind 2014 Automotive, Embedded Systeme, Medizinelektronik und Lighting sowie die übergreifenden Themen Security und Energieeffizienz. "Ich freue mich zusammen mit unseren Ausstellern, Besuchern und Partnern ein halbes Jahrhundertelectronica zu feiern. Im Rahmen des Jubiläums planen wir verschiedene Events und Aktionen, mit denen wir nicht nur zurück sondern vor allem auf die nächsten 50 Jahre blicken wollen. Die Elektronik ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Im November zeigen die electronica- Aussteller erneut, was zukünftig unsere Gesellschaft vorantreibt", erklärt Anke Odouli, Projektleiterin der electronica.

Kontakt: Messe München GmbH

Homepage: www.electronica.de

Kosten: k.A.


Im Herbst trifft sich die ID-Branche in Frankfurt!

Datum: 18.11.2014 bis 20.11.2014

Ort: Frankfurt am Main

Vom 18. - 20.11.2014 können alle ID-Interessierten zwei international führende Veranstaltungen zur Identifikation, die Euro ID und den ID World International Congress, erleben. Anbieter, Experten, Anwender und Visionäre der unterschiedlichsten Branchen kommen zum Jahreshighlight der ID-Branche nach Frankfurt. Im Mittelpunkt stehen Innovationen und Trends der zentralen ID-Technologien, der praktische Einsatz von ID-Technologien in den vielfältigsten Anwendungsfeldern sowie der Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.euro-id-messe.de

Kosten: k.A.


Das Praxisseminar zur Regelungstechnik

Datum: 20.11.2014 bis 21.11.2014

Ort: Altdorf bei Wuppertal

Am Anfang des Seminars werden die Grundlagen der Regelungstechnik aufgefrischt. Hierauf aufbauend werden praxisrelevante Reglerauslegungen und erweiterte Regelkreisstrukturen erläutert, gefolgt von speziellen Reglern und Regelkonzepten. Anschließend folgt ein Vergleich der konventionellen Verfahren mit den wissensbasierten Methoden sowie den interessanten hybriden Konzepten. Die als Kompaktseminar ausgelegte Veranstaltung wird begleitet von vielen praktischen Übungen an elektronischen Modulen, Modellen und Simulationen. Außerdem soll eine herstellerneutrale Fachdiskussion angeregt werden.

Kontakt: Technische Akademie Wuppertal e.V.

Homepage: www.taw.de/msr/Praxisseminar-Regelungstechnik

Kosten: 1.030,00


SPS IPC Drives 2014

Datum: 25.11.2014 bis 27.11.2014

Ort: Nürnberg

Die SPS IPC Drives ist Europas Fachmesse für elektrische Automatisierung. Besucher treffen Automatisierungsanbieter aus aller Welt und können sich über Produkte, Innovationen und Trends der Branche informieren. Die Messe umfasst das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung. Sie zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen.

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.mesago.de/sps

Kosten: k.A.


BdNI-Theorieseminar

Datum: 09.12.2014 bis 10.12.2014

Ort: Nürnberg

BdNI-TheorieseminarIP-basierende Systeme halten schon seit langem Einzug in die Bereiche Elektrotechnik und Haus- und Gebäudeautomation. So wird beispielsweise mittels Ethernet die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen hier immer mehr zusammen. Indem der Büro-Standard Ethernet immer öfter auch für industrielle Anwendungen genutzt wird, fallen technische Barrieren zwischen Management, Entwicklung und Fertigung weg. Herstellungsprozesse werden schneller und einfacher überwacht und gesteuert. Zugleich werden Industrienetze flexibler. Wissen über die Spezifika einer zukunftssicheren Verkabelungslösung für den Bereich der Industriegebäude- und Automatisierungsvernetzung sind daher für jeden Verkabelungsprofi ein Muss!

Kontakt: BdNI

Homepage: www.sps-magazin.de/?Veranstaltung

Kosten: 980


Softwarelösungen für die Gesundheitsbranche

Datum: 30.01.2015 bis 31.01.2015

Ort: München

Vom 30. bis 31. Januar 2015 findet zum 4. Mal in München der Kongress Software Design for Medical Devices EuropeTM (SDMD) statt. Zu den zentralen Themen gehören neue Regularien und Standards für die Healthcare-Industrie, Wege der Compliance und aktuelle Trends in der Software-Entwicklung für medizinische Geräte. Die SDMD ist in Europa die erste Veranstaltung, die ihren Fokus auf die Schlüsselposition des Software Designs in der Medizintechnik-Branche.

Kontakt: IQPC GmbH

Homepage: www.sdmdeurope.com

Kosten: 1.499 - 2.199 EUR


Elektromagnetischen Verträglichkeit

Datum: 24.03.2015 bis 26.03.2015

Ort: Stuttgart

Die EMV, internationale Fachmesse mit Workshops für Elektromagnetische Verträglichkeit, findet vom 24. bis 26. März 2015 in Stuttgart statt.

Kontakt: MESAGO Messemanagement GmbH

Homepage: www.mesago.de/de/EMV/Fuer_Aussteller/Willkommen/index.htm

Kosten: k. A.


interpack 2017

Datum: 04.05.2017 bis 10.05.2017

Ort: Düsseldorf

Der Termin der Folgeveranstaltung zur interpack 2014, die im Mai stattfand und von einer herausragenden Stimmung unter den rund 2.700 Ausstellern wie auch den etwa 175.000 Besuchern in den 19 Hallen des ausgebuchten Düsseldorfer Messegeländes geprägt worden war, ist fixiert. Das weltweit bedeutendste Event der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie steht turnusgemäß in drei Jahren vom 04. bis 10. Mai 2017 wieder auf dem Düsseldorfer Messekalender. Unternehmen, die zur interpack 2017 ausstellen möchten, können sich ab Herbst 2015 anmelden. Der offizielle Anmeldeschluss liegt im Frühjahr 2016. Die genauen Daten werden von der Messe Düsseldorf zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Kontakt: Messe Düsseldorf GmbH

Homepage: www.interpack.de

Kosten: k.A.