Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges             Veranstaltung

Photovoltaik-Basisseminar

Datum: 22.05.2014

Ort: Handewitt

Unsere Basisschulung vermittelt Ihnen technische, planerische, wirtschaftliche und kaufmännische Grundlagen der Photovoltaik. Zudem lernen Sie das EWS-Produktportfolio kennen und erhalten Einblicke in die vertrieblichen Alleinstellungsmerkmale. Das Seminar findet ein weiteres Mal statt am 12.11.2014 in Hannover statt. Ansprechpartnerin ist Frau Kirsten Kölling, k.koelling@ews.sh.

Kontakt: EWS GmbH & Co. KG

Homepage: www. ews.sh

Kosten: 50,00


Photovoltaik-Intensivseminar

Datum: 23.05.2014

Ort: Handewitt

In diesem Seminar erlernen Sie die Auslegung von Solarstromanlagen, um anschließend ein individuelles und überzeugendes Endkundenangebot erstellen zu können. Dazu gehören Dachflächen- und Verschattungsanalyse, Modulverlegung, Gestell- und Wechselrichterauslegung, Wind- und Schneelastberechnung sowie Ertragsprognose und Wirtschaftlichkeitsberechnung. Weitere Termine für dieses Seminar: 11.09.2014 in Handewitt und 13.11.2014 in Hannover. Ansprechpartnerin ist Frau Kirsten Kölling, k.koelling@ews.sh.

Kontakt: EWS GmbH & Co. KG

Homepage: www.ews.sh

Kosten: 50,00


Profi-News

Datum: 24.06.2014

Ort: Handewitt

Sie erhalten Informationen zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen auf dem Photovoltaik-Markt und dem Produkt- und Leistungsspektrum von EWS, darüber hinaus Einblicke in aktuelle technische, wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen. Sie treffen auf Referenten unserer Lieferanten und können so direkt in Kontakt treten. Die vermittelten Kenntnisse sind relevant für Ihre tägliche Vertriebsarbeit. Der genaue Tagesablauf wird jeweils zeitnah vor der Veranstaltung veröffentlicht. Am 01.07.2014 findet dieses Seminar in Hannover ein weiteres Mal statt. Ansprechpartnerin ist Frau Kirsten Kölling, k.koelling@ews.sh.

Kontakt: EWS GmbH & Co. KG

Homepage: www.ews.sh

Kosten: 50,00


pv.pro Praxis-Workshop

Datum: 12.06.2014

Ort: Handewitt

Sie erlernen anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitung die Planung einer Photovoltaik-Anlage. Zudem erhalten Sie Praxistipps unserer Mitarbeiter, um Ihr individualisiertes und überzeugendes Endkundenangebot zu realisieren. Das Seminar findet am 19.11.2014 n Hannover ein weiteres Mal statt. Ansprechpartnerin ist Frau Kirsten Kölling, k.koelling@ews.sh.

Kontakt: EWS GmbH & Co. KG

Homepage: www.ewssh

Kosten: 50,00


M2M-Expertentalk bei Insys in Regensburg

Datum: 29.04.2014 bis 29.04.2014

Ort: Regensburg

M2M-Talk: das bedeutet Informationen, Austausch und Netzwerken rund um das Thema M2M. Freuen Sie sich auf Vorträge und interessante Gespräche mit Schildknecht, m2m-soft, Deltalogic, Wireless Logic und natürlich Insys. Informieren Sie sich über neueste M2M-Technologien und deren Nutzen im Bereich der Automatisierung am Beispiel konkreter Anwendungen beim 'M2M-Talk'. Die Plätze sind begrenzt.

Kontakt: INSYS Microelectronics GmbH

Homepage: www.m2m-talk.info

Kosten: kostenlos


Seminar Zukunft Produktion

Datum: 05.05.2014 bis 07.05.2014

Ort: Überlingen (Bodensee), Parkhotel St. Leonhard

Der Referent Dipl.-Ing. Jörg Hoffman führt die Teilnehmer in zukünftige Produktions- und Automations-Lösungen, wodurch sie zu ihrer eigenen Umsetzungsstrategie für Industrie 4.0 gelangen können. Außerdem erfahren die Teilnehmer von den Vorteilen virtueller Abbilder in der Produktion, von einem energie-, material- und ressourceneffizienten Aufbau nachhaltiger Produktionen sowie von den vorhandenen und zukünftigen Lösungen der Enabler von Industrie 4.0. Das Seminar findet ein weiteres Mal vom 07. bis zum 09.07.2014 im Hotel Novotel in Karlsruhe statt.

Kontakt: Hoffmann Engineering GmbH

Homepage: zukunft-produktion.hoffmann-en.com

Kosten: k.A.


SMT Hybrid Packaging

Datum: 06.05.2014 bis 08.05.2014

Ort: Nürnberg

Die SMT Hybrid Packaging ist eine Veranstaltung für Systemintegration in der Mikroelektronik. Die Besucher treffen Anbieter von SMT-Equipment, -Bauelementen und -Dienstleistungen aus aller Welt. Mit einem Anteil von 34% ausländischer Aussteller bietet die Veranstaltung ein breites und internationales Angebotsspektrum.

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.smt-exhibition.com

Kosten: k.A.


Der Termin der interpack 2014 steht fest

Datum: 08.05.2014 bis 14.05.2014

Ort: Düsseldorf

Die nächste interpack findet in drei Jahren vom 8. bis 14. Mai 2014 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Unternehmen, die an einer Teilnahme als Aussteller interessiert sind, können sich ab Herbst 2012 anmelden. Der offizielle Anmeldeschluss liegt im Frühjahr 2013. Die genauen Daten werden von der Messe Düsseldorf noch bekannt gegeben. Auch in der messefreien Zeit gibt es unter www.interpack.com aktuelle Branchennachrichten und -artikel. Außerdem haben Aussteller der interpack 2011 bis Herbst 2013 die Möglichkeit, ihre Neuigkeiten in das Internetportal einzustellen. Die interpack 2011 fand vom 12. bis 18. Mai 2011 in Düsseldorf statt.

Kontakt: Messe Düsseldorf GmbH

Homepage: www.interpack.com

Kosten: o.A.


all about automation friedrichshafen

Datum: 13.05.2014 bis 15.05.2014

Ort: Friedrichshafen

all about automation friedrichshafenDie about automation friedrichshafen (13.-15 Mai 2014, Messe Friedrichshafen) ist eine Fachmesse für Automatisierungstechnik für Besucher aus der gesamten internationalen Bodenseeregion. Sie zeigt in einer der stärksten Maschinenbauregionen Deutschlands und mit direkter Verbindung zu den Märkten in Österreich und der Schweiz den aktuellen Stand industrieller Automatisierungstechnik. Kurze Anfahrt, Zeit für Gespräche und Konzentration auf bewährte Produkte und Lösungen sind die wesentlichen Pluspunkte für die Besucher. Das Konzept ist darauf ausgerichtet, Anwendern, Entscheidern und Praktikern maximalem Informationswert zu liefern.

Kontakt: untitled exhibitions GmbH

Homepage: www.automation-friedrichshafen.com

Kosten: k.A.


Seminar: Projektmanagement Automotive Modul 2: Management und Struktur

Datum: 15.05.2014 bis 16.05.2014

Ort: München (Regus Business Center Laim)

Am 15. und 16. Mai 2014 findet das Seminar 'Projektmanagement Automotive Modul 2' in München statt. Die Teilnehmer dieser Seminar-Reihe erlernen und vertiefen den gesamten Spannungsbogen des Projektmanagementwissens kompakt und effektiv. Sie gewinnen an Kompetenz und Souveränität als Projektleiter und Projektteammitglieder durch erprobte praxisbezogene Anwendungen und konkrete Beispiele. Sie erlernen Grundlagen des Projektmanagements und erfahren wie das methodische Rüstzeug unter Einhaltung vorgegebener Randbedingungen (Termine, Kosten, Ressourcen usw.) erfolgreich in der Praxis anzuwenden. Teilnehmerkreis: Führungskräfte, Beauftragte mit Projektmanagement und Projektsteuerung, Projektleiter, Projektteam-Mitarbeiter, Ingenieure, Techniker, Kaufleute aus allen Bereichen der Automobil- und Zulieferindustrie

Kontakt: Haus der Technik e.V.

Homepage: www.hdt-essen.de/W-H130-05-061-4

Kosten: 1.495EUR (Nicht-Mitglieder)


3. Umweltsymposium in Herrsching - Grenzen der Abgasgesetzgebung erreicht?

Datum: 19.05.2014 bis 20.05.2014

Ort: Herrsching, Kurparkschlösschen

Die Anstrengungen und Fortschritte in der Motorenentwicklung, im Fahrzeugbau, aber auch bei stationären Anlagen zusammen mit den Verschärfungen in der Europäischen Emissions- und Immissionsgesetzgebung haben zu einer deutlichen Verbesserung der Luftqualität in den Großstädten insbesondere in Deutschland geführt. Allerdings sind an einigen sogenannten 'Hotspots' im Zusammenhang mit austauscharmen Wetterlagen und niedrigen Inversionsobergrenzen noch nicht alle Probleme ausgeräumt. Die Vorträge dieser Tagung zeigen den aktuellen Stand der Abgasemissionen des Straßenverkehrs und Fortschritte der Motorenentwicklung sowie bei Kraftstoffen einerseits und Maßnahmen zur Behebung kritischer Luftqualitätsprobleme auf der Immissionsseite. Auch auf neue Antriebskonzepte und die Klimathematik wird eingegangen.

Kontakt: Haus der Technik e.V.

Homepage: www.hdt-essen.de/W-H130-05-060-4

Kosten: 1.195,00 (regulär)


PCIM Europe

Datum: 20.05.2014 bis 22.05.2014

Ort: Nürnberg

Die PCIM Europe ist eine Messe für Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, Erneuerbare Energien und Energiemanagement. Es treffen sich branchenrelevante Anbieter aus aller Welt in Nürnberg.

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.pcim.de

Kosten: k.A.


IT-Sicherheits-Kongress von TÜV Rheinland: innovative Lösungen und Expertenwissen aus erster Hand

Datum: 21.05.2014 bis 22.05.2014

Ort: Fürstenfeldbruck bei München

Face the Future of IT Security: Unter diesem Titel lädt TÜV Rheinland zum IT-Sicherheits-Kongress nach Fürstenfeldbruck ein. Über zwei Tage hinweg steht der Schutz digitaler Werte in Unternehmen und bei der Öffentlichen Hand auf allen relevanten Gebieten der Informationssicherheit im Mittelpunkt. Top-Referenten präsentieren Trends, Lösungen und Strategien in Vorträgen und Workshops. Neben Experten von TÜV Rheinland geben Fachleute führender Hersteller sowie IT-Verantwortliche aus renommierten Unternehmen ihr Wissen in der Informationssicherheit weiter, darunter die EnBW, Deutsche Bahn, die Finanz Informatik als IT-Dienstleister der Sparkassen, T-Systems oder das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Zum IT-Sicherheits-Kongress erwartet Gastgeber TÜV Rheinland CIOs bzw. Leiter sowie Entscheider der IT großer und mittelständischer Unternehmen sowie von Bund und Ländern.

Kontakt: TÜV Rheinland i-sec GmbH

Homepage: www.tuv.com/it-sicherheitskongress

Kosten: 349,00 (beide Tage)


Meorga MSR-Spezialmesse Rheinland

Datum: 04.06.2014 bis 04.06.2014

Ort: Leverkusen

Meorga MSR-Spezialmesse RheinlandAm 4. Juni 2014 findet von 8 bis 16Uhr die Meorga MSR-Spezialmesse Rheinland in der Smidt-Arena in Leverkusen statt. Dabei handelt es sich um eine regionale Spezialmesse mit den Themen: Prozessanalyse, Probenahmetechnik, Durchflussmesstechnik, Druckmesstechnik, Temperaturmesstechnik, Füllstandsmesstechnik, Feuchtemesstechnik, Dichtemesstechnik, Kalibriertechnik, Digitale Kommunikation, Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Prozessleitsysteme, Dokumentation, MSR-Trainingssysteme, Explosionsschutz, Energieeinsparung, Kostentransparenz beim Energieverbrauch und Lastoptimierung, VDE-Prüfung nach BGV A3 und BetrSichV, Engineering- u. Serviceleistungen.

Kontakt: Meorga GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


Sensor+Test 2014 - Die Messtechnik-Messe

Datum: 03.06.2014 bis 05.06.2014

Ort: Nürnberg

Die nächste Sensor+Test findet vom 3. bis zum 5. Juni 2014 in Nürnberg statt. Die Messe ist das weltweit führende Forum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik. Im Jahre 2013 nutzten insgesamt wieder fast 8.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, sich über den neuesten technologischen Stand in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik zu informieren. Ausstellerzahl (543) und Ausstellungsfläche (ca. 19.000 qm) entsprachen dabei ziemlich genau den Werten des Vorjahres. Während sich die terminliche Überschneidung mit anderen Fachmessen offenbar in einem leichten Rückgang der Gesamtbesucherzahl niederschlug, hat sich der Anteil ausländischer Besucher auf ca. 25% gesteigert.

Kontakt: NürnbergMesse GmbH

Homepage: www.sensor-test.de

Kosten: k.A.


Seminar: Normen und Standards E-Mobilität

Datum: 02.07.2014 bis 03.07.2014

Ort: München, Regus Business Center Laim

Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Firmen der Fahrzeugbranche, Hersteller von Ladestationen, Energieversorgung, Dienstleister und Berater für Elektromobilität. Im Rahmen dieses Workshops wird den Teilnehmern der aktuelle Stand der derzeitigen Normen und Standards im Bereich Elektromobilität dargestellt. Im technischen Teil werden die verschiedenen Ladetechniken aufgezeigt und anhand mehrerer Szenarien die verschiedenen Problemstellungen dargestellt und Lösungsansätze diskutiert. Im Praxisteil werden anhand verschiedener Beispiele Herausforderungen für die Realisierung diskutiert.

Kontakt: Haus der Technik e.V.

Homepage: www.hdt-essen.de/W-H130-07-027-4

Kosten: 1.495,00 (regulär)


1. VDI-Konferenz 'Anlagensicherheit'

Datum: 02.07.2014 bis 03.07.2014

Ort: Köln

Das Ziel der Anlagensicherheit ist, Störungen in Anlagen, in denen mit Gefahrstoffen umgegangen wird, zu verhindern. In diesem Jahr werden einige Verordnungen zur Anlagensicherheit, wie die Störfall- und Betriebssicherheitsverordnung, überarbeitet. Ein Betreiber hat bei der Anlagensicherheit eine Vielzahl von Pflichten zu erfüllen. Die 1. VDI-Konferenz 'Anlagensicherheit' am 2. und 3. Juli 2014 in Köln greift das Thema auf und diskutiert die neuen Entwicklungen und die Umsetzung der Anlagensicherheit in die Praxis. Prof. Christian Jochum, stellvertretender Vorsitzender der Kommission für Anlagensicherheit, ist fachlicher Leiter der Konferenz.

Kontakt: VDI Wissensforum GmbH

Homepage: www.vdi.de/anlagensicherheit

Kosten: 1360,00 (regulär)


BBA Experimentelle Spannungsanalyse

Datum: 01.07.2014 bis 04.07.2014

Ort: Heilbron (Micro-Measurements VPG)

Im Seminar für experimentelle Spannungsanalyse BBA geht es um die Bestimmung von Materialspannungen mittels Messdaten, die mit DMS-Messungen erarbeitet wurden. Es wird diskutiert, wie die so rechnerisch ermittelten Resultate unter Einbeziehung unterschiedlicher Werkstoffkennwerte und -strukturen zu bewerten sind. Das dem Kurs 3a der VDI/VDE-Richtlinie 2636 entsprechende Seminar gibt einen konsistenten Überblick und praktisch anwendbare Richtlinien zur Durchführung spannungsanalytischer Versuche und Messungen. Das Seminar wird schließlich komplettiert durch Darstellungen realistischer spannungsanalytischer Anwendungen und durch Fallstudien aus der industriellen messtechnischen Praxis. Weitere Termine und andere Seminare sowie Kontaktinformationen finden Sie unter dem angegebenen Link.

Kontakt: Vishay Measurements Group GmbH

Homepage: www.vishaypg.com/micro-measurements/press/2014/Micro-Measurements-Seminarprogramm-2014/en/

Kosten: k.A.


Yokogawa richtet europäische User Conference aus

Datum: 02.07.2014 bis 04.07.2014

Ort: Berlin

Die im 2-Jahres-Turnus stattfindende Yokogawa-Konferenz richtet sich direkt an Anwender und bietet ein breit gefächertes Programm mit Fachvorträgen zu aktuellen Themen der Branche und Technologien, mit Workshops und Seminaren sowie Updates zu Yokogawas Plattform-Technologie. Die Konferenz soll sicherstellen, dass Anwender den optimalen Nutzen aus den Automatisierungstechnologien ziehen. In einem gesonderten Ausstellungsbereich präsentiert Yokogawa sein ganzheitliches Portfolio an Plattformen und Lösungen sowie auch Partnerlösungen: Hier erfahren die Besucher, wie diese Lösungen zur Sicherheit, Zuverlässigkeit und Rentabilität der Betriebsabläufe in Anwenderanlagen beitragen können.

Kontakt: Yokogawa Deutschland GmbH

Homepage: www.yokogawa.com/eu/uc

Kosten: k.A.


Meorga MSR-Spezialmesse Südwest

Datum: 17.09.2014 bis 17.09.2014

Ort: Ludwigshafen

Meorga MSR-Spezialmesse SüdwestAm 17. September 2014 findet von 8 bis 16Uhr die Meorga MSR-Spezialmesse Südwest in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen statt. Dabei handelt es sich um eine regionale Spezialmesse mit den Themen: Prozessanalyse, Probenahmetechnik, Durchflussmesstechnik, Druckmesstechnik, Temperaturmesstechnik, Füllstandsmesstechnik, Feuchtemesstechnik, Dichtemesstechnik, Kalibriertechnik, Digitale Kommunikation, Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Prozessleitsysteme, Dokumentation, MSR-Trainingssysteme, Explosionsschutz, Energieeinsparung, Kostentransparenz beim Energieverbrauch und Lastoptimierung, VDE-Prüfung nach BGV A3 und BetrSichV, Engineering- u. Serviceleistungen.

Kontakt: Meorga GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


D-A-CH Security 2014

Datum: 16.09.2014 bis 17.09.2014

Ort: Graz

Auch im nächsten Jahr findet die Tagung der D-A-CH Security statt. Am 16. und 17. September 2014 findet die Veranstaltung am Campus Inffeldgasse an der TU Graz statt. Ziel der Veranstaltung ist es, eine interdisziplinäre Übersicht zum aktuellen Stand der IT-Sicherheit in Industrie, Dienstleistung, Verwaltung und Wissenschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu geben. Insbesondere sollen Aspekte aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Lehre, Aus- und Weiterbildung vorgestellt, relevante Anwendungen aufgezeigt sowie neue Technologien und daraus resultierende Produktentwicklungen konzeptionell dargestellt werden. Da IT-Sicherheit integrierter Bestandteil nahezu aller informationstechnischer Anwendungen und Prozesse ist, sind auch Beiträge zu rechtlichen Rahmenbedingungen und wirtschaftlichen Faktoren gewünscht.

Kontakt: Alpen-Adria Universität Klagenfurt

Homepage: www.syssec.at/dachsecurity2014

Kosten: k.A.


Dritte AutomationML Anwenderkonferenz

Datum: 07.10.2014 bis 08.10.2014

Ort: Phoenix Contact in Blomberg

Das diesjährige Motto lautet 'AutomationML als Integrationsformat zur Vernetzung von Entwurfswerkzeugen und Unternehmen'. Die diesjährige Anwenderkonferenz hat zum Ziel, entlang des Entwurfsprozesses von Produktionssystemen herauszustellen, welche Potentiale AutomationML zur effektiven Gestaltung von Werkzeugketten besitzt, wo AutomationML bereits produktiv oder prototypisch zum Einsatz kommt und wo weitere Einsatzmöglichkeiten liegen. Auf den zwei Konferenztagen werden sowohl Erfahrungen der industriellen Praxis als auch aktuelle Forschungsanstrengungen präsentiert, die in entsprechenden separaten Konferenzteilen adressiert werden. Zusätzlich werden Workshops zur Unterstützung der Anwendung von AutomationML durchgeführt.

Kontakt: AutomationML e.V. c/o IAF

Homepage: www.automationml.org

Kosten: 299,00/449,00


Pilz: 'Automation On Tour 2014' (48 Termine)

Datum: 16.01.2014 bis 14.10.2014

Ort: Magedeburg, Lübeck, Bad Boll, München, Köln etc.

Mit zwei Seminaren geht Pilz 2014 deutschlandweit auf Tour: In der Seminarreihe 'Sichere Automation' beantworten Experten von Pilz Fragen zu aktuellen Themen rund um die Maschinensicherheit. Über aktuelle Normen hinaus werden Beispiele für die praktische Umsetzung der DIN EN ISO13849-1 und -2 vorgestellt. Die Seminarreihe 'Gesetzliche Anforderungen an den Betrieb von Maschinen und Anlagen' stellt den Arbeitsschutz in den Mittelpunkt. Informationen zu Inhalten, Terminen, Veranstaltungsorten und Anmeldeverfahren der 48 Veranstaltungen umfassenden, kostenfreien Seminarreihen finden Interessenten auf der Website des Unternehmens.

Kontakt: Pilz GmbH & Co. KG

Homepage: www.pilz.com/de-DE/company/news/schedules

Kosten: kostenlos


IPT DMS-Instrumentation

Datum: 14.10.2014 bis 17.10.2014

Ort: Heilbronn (Micro-Measurements VPG)

Das Instrumentationsseminar IPT entspricht in großen Teilen dem Kurs 2 der VDI/VDE-GESA-Richtlinie 2636 und ist fokussiert auf die für die DMS-Messtechnik benötigte Instrumentation in Form von Hardware und Software. Die Grundlagen der Wheatstonebrücken-Theorie werden behandelt, die Teilnehmer werden in die Anwendung von Multikanal-Messanlagen eingeführt, werden vertraut gemacht mit A/D-Konvertertechnik, dynamischer Datenerfassung, Filtertechnik und Aliasingfehlern und mit den Vor- und Nachteilen der Konstantstrom- und Konstantspannungsbrückenspeisung. Wichtige messtechnische Probleme wie Signal/Rausch-Verhältnis, Kabeleffekte, Instrumentenkalibrierung und Linearitätsfragen werden intensiv diskutiert. Weitere Termine und andere Seminare sowie Kontaktinformationen finden Sie unter dem angegebenen Link.

Kontakt: Vishay Measurements Group GmbH

Homepage: www.vishaypg.com/micro-measurements/press/2014/Micro-Measurements-Seminarprogramm-2014/en/

Kosten: k.A.


all about automation wallau

Datum: 22.10.2014 bis 23.10.2014

Ort: Wallau

all about automation wallauDie about automation wallau (22.-23 Oktober 2014, Messecenter Rhein-Main) ist eine regional ausgerichtete Automatisierungsmesse für Besucher der Region Rhein Main Neckar. Sie zeigt in einem der bedeutendsten Wirtschaftsräume Europas mit besonderer Stärken in der Chemie- und Pharmaindustrie den aktuellen Stand industrieller Automatisierungstechnik. Kurze Anfahrt, Zeit für Gespräche und Konzentration auf bewährte Produkte und Lösungen sind die wesentlichen Pluspunkte für die Besucher der all about automation. Das Konzept ist darauf ausgerichtet, Anwendern, Entscheidern und Praktikern maximalem Informationswert zu liefern.

Kontakt: untitled exhibitions GmbH

Homepage: www.automation-wallau.de

Kosten: k.A.


Meorga MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr

Datum: 05.11.2014 bis 05.11.2014

Ort: Bochum

Meorga MSR-Spezialmesse Rhein-RuhrAm 5. November 2014 findet von 8 bis 16Uhr die Meorga MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr im RuhrCongress in Bochum statt. Dabei handelt es sich um eine regionale Spezialmesse mit den Themen: Prozessanalyse, Probenahmetechnik, Durchflussmesstechnik, Druckmesstechnik, Temperaturmesstechnik, Füllstandsmesstechnik, Feuchtemesstechnik, Dichtemesstechnik, Kalibriertechnik, Digitale Kommunikation, Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Prozessleitsysteme, Dokumentation, MSR-Trainingssysteme, Explosionsschutz, Energieeinsparung, Kostentransparenz beim Energieverbrauch und Lastoptimierung, VDE-Prüfung nach BGV A3 und BetrSichV, Engineering- u. Serviceleistungen.

Kontakt: Meorga GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


SPS IPC Drives 2014

Datum: 25.11.2014 bis 27.11.2014

Ort: Nürnberg

Die SPS IPC Drives ist Europas Fachmesse für elektrische Automatisierung. Besucher treffen Automatisierungsanbieter aus aller Welt und können sich über Produkte, Innovationen und Trends der Branche informieren. Die Messe umfasst das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung. Sie zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen.

Kontakt: MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Homepage: www.mesago.de/sps

Kosten: k.A.


BdNI-Theorieseminar

Datum: 11.03.2014 bis 10.12.2014

Ort: Stuttgart,AHAUS Wstf, München, Nürnberg

BdNI-TheorieseminarIP-basierende Systeme halten schon seit langem Einzug in die Bereiche Elektrotechnik und Haus- und Gebäudeautomation. So wird beispielsweise mittels Ethernet die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen hier immer mehr zusammen. Indem der Büro-Standard Ethernet immer öfter auch für industrielle Anwendungen genutzt wird, fallen technische Barrieren zwischen Management, Entwicklung und Fertigung weg. Herstellungsprozesse werden schneller und einfacher überwacht und gesteuert. Zugleich werden Industrienetze flexibler. Wissen über die Spezifika einer zukunftssicheren Verkabelungslösung für den Bereich der Industriegebäude- und Automatisierungsvernetzung sind daher für jeden Verkabelungsprofi ein Muss!

Kontakt: BdNI

Homepage: sps-magazin.de/?Veranstaltung

Kosten: 980


BdNI-Theorieseminar

Datum: 11.03.2014 bis 10.12.2014

Ort: Stuttgart,AHAUS Wstf, München, Nürnberg

BdNI-TheorieseminarIP-basierende Systeme halten schon seit langem Einzug in die Bereiche Elektrotechnik und Haus- und Gebäudeautomation. So wird beispielsweise mittels Ethernet die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen hier immer mehr zusammen. Indem der Büro-Standard Ethernet immer öfter auch für industrielle Anwendungen genutzt wird, fallen technische Barrieren zwischen Management, Entwicklung und Fertigung weg. Herstellungsprozesse werden schneller und einfacher überwacht und gesteuert. Zugleich werden Industrienetze flexibler. Wissen über die Spezifika einer zukunftssicheren Verkabelungslösung für den Bereich der Industriegebäude- und Automatisierungsvernetzung sind daher für jeden Verkabelungsprofi ein Muss!

Kontakt: BdNI

Homepage: sps-magazin.de/?Veranstaltung

Kosten: 980


BdNI-Theorieseminar

Datum: 11.03.2014 bis 10.12.2014

Ort: Stuttgart,AHAUS Wstf, München, Nürnberg

BdNI-TheorieseminarIP-basierende Systeme halten schon seit langem Einzug in die Bereiche Elektrotechnik und Haus- und Gebäudeautomation. So wird beispielsweise mittels Ethernet die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen hier immer mehr zusammen. Indem der Büro-Standard Ethernet immer öfter auch für industrielle Anwendungen genutzt wird, fallen technische Barrieren zwischen Management, Entwicklung und Fertigung weg. Herstellungsprozesse werden schneller und einfacher überwacht und gesteuert. Zugleich werden Industrienetze flexibler. Wissen über die Spezifika einer zukunftssicheren Verkabelungslösung für den Bereich der Industriegebäude- und Automatisierungsvernetzung sind daher für jeden Verkabelungsprofi ein Muss!

Kontakt: BdNI

Homepage: sps-magazin.de/?Veranstaltung

Kosten: 980


BdNI-Theorieseminar

Datum: 11.03.2014 bis 10.12.2014

Ort: Stuttgart,AHAUS Wstf, München, Nürnberg

BdNI-TheorieseminarIP-basierende Systeme halten schon seit langem Einzug in die Bereiche Elektrotechnik und Haus- und Gebäudeautomation. So wird beispielsweise mittels Ethernet die Kommunikation zwischen Steuerungen, Maschinen und Rechnern gemanagt. Büro- und Industriewelt wachsen hier immer mehr zusammen. Indem der Büro-Standard Ethernet immer öfter auch für industrielle Anwendungen genutzt wird, fallen technische Barrieren zwischen Management, Entwicklung und Fertigung weg. Herstellungsprozesse werden schneller und einfacher überwacht und gesteuert. Zugleich werden Industrienetze flexibler. Wissen über die Spezifika einer zukunftssicheren Verkabelungslösung für den Bereich der Industriegebäude- und Automatisierungsvernetzung sind daher für jeden Verkabelungsprofi ein Muss!

Kontakt: BdNI

Homepage: sps-magazin.de/?Veranstaltung

Kosten: 980