AC-Ströme präzise messen

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG

Mit dem AI 031 von Sigmatek steht ein analoges Eingangsmodul für die Strommessung zur Verfügung. Das kompakte S-Dias-Modul verfügt über drei Eingänge mit einem Messbereich von 0 bis 5A und ist für die Erfassung des Stroms in einem Netz mit 220 bis 600V ausgelegt. Die Wandlungszeit liegt bei 1ms pro Kanal bei einer Auflösung von 12Bit. Zur Entkopplung vom Netz dienen externe Stromwandler, die beliebige Ströme auf 0 bis 5A umsetzen. Das Modul ermöglicht es, den Stromdatenverbrauch bzw. Bremswiderstand und Stromschleifen von AC-Motoren in Echtzeit zu erheben und in der Applikation übersichtlich darzustellen. So lässt sich der Zustand einzelner Komponenten, Maschinen- und Anlagenteile komfortabel überwachen und potenzielle Fehlfunktionen wie hoher Verschleiß oder Schwergang lassen sich frühzeitig erkennen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Nord Drivesystems
Bild: Nord Drivesystems
Über Condition Monitoring zu Predictive Maintenance

Über Condition Monitoring zu Predictive Maintenance

Mit dem System von NORD DRIVESYSTEMS können regelmäßig oder permanent Antriebs- und Zustandsdaten erfasst werden, um die Betriebssicherheit und Effizienz von Maschinen und Anlagen zu optimieren. Auf Basis dieser Informationen können auch Konzepte für Predictive Maintenance aufgebaut werden. Grundlage hierfür bildet die schnelle, effiziente und umfassende Auswertung analoger sowie digitaler Daten (Messwerte, Signale und Betriebsparameter) durch die intelligente PLC in der Antriebselektronik.

mehr lesen

Anzeige