Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Alles aus einer Hand
Zeit und Aufwand sparen bei der Maschinenentwicklung
Unitronics präsentiert eine integrierte Lösung für Steuerung und Automatisierung, die den Projektaufwand reduziert, Beseitigung von Problemen beschleunigt und den Workflow vereinfacht. Die All-in-One-Software UniLogic kann die Programmierzeit um bis zu 50 Prozent reduzieren und OEMs und Systemintegratoren als einfache Lösung dienen, indem alle Aufgaben von SPS, HMI und Frequenzumrichter in der gleichen Softwareumgebung programmiert werden und Anwender nur einen einzigen Lieferanten und Ansprechpartner haben.
Bild: Unitronics Ltd.

Der Bau neuer Maschinen für die moderne Produktion erfordert eine ausgeklügelte Steuerung und Automatisierung, die nur durch das Zusammenspiel mehrerer Komponenten – darunter SPS, HMI und Frequenzumrichter – möglich wird. Da alle Komponenten integriert werden müssen, ist die richtige Kombination für die Effizienz und den Erfolg eines Projekts entscheidend.

Bild: Unitronics Ltd.

Aus einer Hand oder All-in-One-Ansatz

Die Integration von Produkten unterschiedlicher Hersteller zu einer Lösung erfordert großen Zeitaufwand und kann schwierig werden, wenn es darum geht, die Ursache eines Problems zu identifizieren. Auch stellt sich die Frage, welcher Anbieter für den Produkt-Support zu kontaktieren ist. Die integrierte Lösung von Unitronics kann helfen, Ärger zu vermeiden und Zeit zu sparen: Trotz einer großen Auswahl an Komponenten und Konfigurationen können Anwender sich darauf verlassen, dass alles so zusammenarbeitet, wie es benötigt wird. Die Lieferung aus einer Hand oder der All-in-One-Ansatz ermöglicht die Zusammenarbeit mit nur einem einzigen Ansprechpartner für den Support. Dies reduziert die Recherchezeit, vereinfacht die Bestellung und koordiniert die Lieferungen. Die langwierige Suche nach der Ursache des Problems und das Abwälzen von Verantwortung auf andere Mitarbeiter entfällt. Mit einer integrierten Lösung aus SPS, HMI und Frequenzumrichter sowie zugehörigen Komponenten kann die Programmierung komplett in einer All-in-One-Umgebung durchgeführt werden. Die Vorteile:

  • kurze Einarbeitungszeit
  • vereinfachter Workflow
  • sichere Integration

SPS- und HMI-Steuerungen

Die SPSen von Unitronics sind in Fabriken weltweit praxiserprobt und es handelt sich um einfach zu bedienende, effiziente und erschwingliche Steuerungen, die Prozesse, Systeme und Einzelanwendungen in den verschiedensten Bereichen automatisieren. Der Anwender kann aus drei SPS-Produktreihen wählen:

UniStream: Leistungsstarke Steuerungen für komplexe Maschinenanwendungsprojekte. Neben leistungsstarken Funktionen wie Trends, automatisch abgestimmte PID und mehrstufiger Passwortschutz bietet UniStream einen integrierten Webserver und unterstützt erweiterte Kommunikationsprotokolle, die von der Smart Factory benötigt werden, einschließlich MQTT und SQL.

Vision: Als echtes Arbeitspferd sind Controller der Vision-Reihe zuverlässig, vielseitig und robust.

Samba: All-in-One SPS+HMI+I/Os bieten eine besonderskostengünstige Vollfunktionssteuerung.

I/Os und Remote I/Os

Zu den I/Os von Unitronics gehören digitale und analoge Lösungen mit High-Speed und Temperatur-Schnittstellen. Eine neue Reihe von Remote I/Os ist ebenfalls erhältlich, darunter ein Ethernet-basierter Remote-I/O-Adapter und eine breite Palette von Remote-I/O-Modulen.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Machine Learning für alle!

Machine Learning für alle!

Weidmüller setzt mit der Software AutoML auf einen einfachen KI-Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau. Dazu hat das Unternehmen die Anwendung soweit standardisiert und vereinfacht, dass Domänenexperten ohne Spezialwissen im Bereich Data Science eigenständig Lösungen realisieren können. Das Software Tool führt den Anwender in wenigen Schritten durch Modellentwicklung und Training, weshalb der Anbieter hier auch von Guided Analytics spricht.

mehr lesen
Bild: © Eberhard AG Automations- und Montagetechnik
Bild: © Eberhard AG Automations- und Montagetechnik
Hersteller und Betreiber auf einer Wellenlänge

Hersteller und Betreiber auf einer Wellenlänge

Eine Automatisierungssoftware, die sowohl beim Hersteller als auch beim Betreiber für hohe Effizienz sorgt? Das Maschinenbauunternehmen Eberhard Automations- und Montagetechnik nutzt als Zulieferer von Bosch die Softwareumgebung Nexeed Automation – und bietet diese jetzt auch weiteren Kunden im Bereich Sondermaschinenbau an. Ausgelegt auf einfache, objektbasierte Handhabung wird soll die Plattform als kundenübergreifender Standard bei Montagesystemen für mehr Effizienz bei Programmierung und Anlagenbedienung sorgen.

mehr lesen
Bild: Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Bild: Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Mit Codesys und OPC UA Pub/Sub zu Industrie 4.0

Mit Codesys und OPC UA Pub/Sub zu Industrie 4.0

Am 12.04.2018 wurde im SPS- Magazin bereits berichtet, dass die OPC Foundation die Spezifikation für OPC UA PubSub (Publish Subscribe) veröffentlicht hat. Die Softwareentwicklungsfirma Codesys hat nun zum 07.10.2020 ihre erste Version der Umsetzung dieses Übertragungsprotokolls released, die von der Hochschule Kempten dazu genutzt wurde einen Industrie 4.0 Demonstrator zu vernetzten.

mehr lesen
Bild: ©zhu_difeng/www.shutterstock.com / Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Bild: ©zhu_difeng/www.shutterstock.com / Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Elektronik-Gehäuse individuell zusammenstellen

Elektronik-Gehäuse individuell zusammenstellen

Immer mehr Gerätehersteller möchten ihr eigenes – individuelles – Customer Interface beim Elektronik-Gehäuse. Mittels individueller Frontfoliengestaltung der Folientastatur – mit passenden Ausbrüchen für Displays, Anschluss­technik und weiteren Schnittstellen – kann dies mit Phoenix Contact als alleinigem Partner umgesetzt werden.

mehr lesen
Anzeige