Anzeige
XPlanar: schwebend, kontaktlos, intelligent
Mit XPlanar eröffnet Beckhoff neue Freiheitsgrade im Produkthandling: frei schwebende Planarmover bewegen sich über individuell angeordneten Planarkacheln auf beliebig programmierbaren Fahrwegen. Der modulare Systemaufbau und Multi-Mover Control ermöglichen die maximale Flexibilität für die Maschine.
Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Basis des XPlanar-Systems sind die in beliebigen und damit exakt anwendungsorientierten Geometrien anreihbaren Planarkacheln. Diese beinhalten die Elektronik und die EtherCAT-Kommunikation. Über ihnen schwebt – durch integrierte Permanentmagneten – eine frei wählbare Anzahl an Planarmovern. Dabei sind die Mover nicht nur waagerecht, sondern auch senkrecht und sogar kopfüber einsetzbar. Zum Betrieb wird nur ein Beckhoff Industrie-PC mit der entsprechenden Software (TwinCAT) benötigt. TwinCAT gibt die Bewegungen der Mover vor und vermeidet Kollisionen untereinander.

Dem Anwender bietet das XPlanar eine Vielzahl an einzigartigen Vorteilen. So wird die effiziente Losgröße-1-Produktion in allen Branchen ermöglicht. Die Mover transportieren jedes Produkt auf individuell festgelegten Strecken durch die Maschine, und die herausragende Dynamik und robotische Präzision qualifizieren XPlanar als effizientes Positioniersystem für die Bearbeitung unterschiedlicher Losgrößen und Produktvarianten.

Das Maschinenlayout kann individuell und applikationsspezifisch gestaltetet werden. Bei der Auswahl der geeigneten Geometrie sind kaum Restriktionen vorhanden. Das Design folgt vollständig der Funktion, die vom Anwender benötigt wird und kann bei einer Änderung der Produktionsanforderungen unkompliziert erweitert werden.

Des Weiteren zeichnet sich das XPlanar durch einen minimalen Reinigungs- und Wartungsaufwand aus. Der Schwebeeffekt ersetzt jegliche mechanische Führungskomponente, wodurch der Zeitaufwand für regelmäßige Wartungsintervalle auf einen Bruchteil reduziert wird. Alle Flächen der Kacheln und Mover sind glatt und leicht zu erreichen, was die Reinigung vereinfacht.

Zudem ermöglicht die vollständig entkoppelte Bewegung von Produkten in der Fläche die simultane Ausführung identischer Bearbeitungsschritte und ersetzt somit die sequenzielle Bearbeitung. Dies führt zu einem gesteigerten Anlagenausstoß, da dieser maßgeblich von der Anzahl der parallelen Bearbeitungsstationen beeinflusst wird.

Das XPlanar eignet sich als hochflexibles Transportsystem branchenübergeifend für vielfältigste Anwendungen, und hier insbesondere zur Automatisierung von Verpackungs-, Montage-, Sortier- und Kommissionierungsprozessen. Die freie Wahl der der Oberflächen – leicht zu reinigendes Glas, Edelstahl im Hygienic Design oder Kunststofffolie – unterstützen zudem den Einsatz im Freiraum, in der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie unter Vakuumbedingungen.

Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Zur Firma

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Vereint: 
Stromversorgung, 
Überstromschutz und 
Energiemonitoring

Vereint: Stromversorgung, Überstromschutz und Energiemonitoring

Erst ein durchgängiges und systemintegriertes Strom- und Energiehandling ergibt eine maximale Datentransparenz von der Stromerzeugung bis hin zum Energiemonitoring. Diese ist wiederum die Grundlage, um die Effizienz von Produktionsmaschinen erhöhen und Prozessabläufe optimieren zu können. PC-based Control von Beckhoff ermöglicht dies mit aufeinander abgestimmten Komponenten für Stromversorgung, Absicherung und Monitoring.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige