Ein Tool - viele Funktionen
MQTT-Unterstützung für IBH Link UA
Es gibt Neues vom IBH Link UA, über den wir an dieser Stelle bereits berichtet haben. Dabei handelt es sich um eine OPC-UA- Server/Client-Baugruppe inklusive Firewall, mit dessen Hilfe Siemens-SPSen der Reihen Simatic S5, S7-300, S7-400, S7-1200, S7-1500 über OPC UA kommunizieren können. Selbst ältere Steuerungen können dann sogar mit Alarmen umgehen. In der neuesten Software-Version kann das Gerät auch OPC-Daten an einen MQTT Broker senden bzw. von einem MQTT Broker empfangen.
Bild: IBHsoftec Gesellschaft für

Unzählige Siemens-Steuerungen verrichten überall auf der Welt jeden Tag zuverlässig ihren Dienst. Eine Modernisierung vieler Systeme bedeutet jedoch einen erheblichen Aufwand. Für solche Zwecke kommen bereits seit längerer Zeit IBHsoftec-Produkte zum Einsatz, beispielsweise IBH Link S7++ oder IBH Link S5++, die die Steuerungen in Ethernet-Netzwerke einbinden können. Wie aber kann man Prozessdaten aus solchen-Steuerungen auslesen und in die OPC-UA-Kommunikation einbinden? Die Lösung dazu ist der IBH Link UA.

Dabei handelt es sich um ein kompaktes Gerät zur Hutschienenmontage mit vier Ethernet Ports und einer 24V-Stromversorgung. Es besitzt drei Ethernet Ports für die Maschinenebene und einen Ethernet Port für die Leitebene. Auf der Leitebene sind nur OPC-Zugriffe möglich. Eine Firewall zwischen den beiden Ebenen sorgt für die notwendige Security. Das Gerät verfügt über eine Zertifikatsverwaltung zur sicheren Kommunikation, die Konfiguration der Sicherheitsstufen und die Verwaltung der Zertifikate erfolgt über einen Webbrowser.

Konfiguration der Kommunikation

Der IBH Link UA wird mit dem frei verfügbaren IBH OPC Editor, dem original Siemens Step7 oder dem TIA Portal konfiguriert. Es muss keine spezielle Software auf dem Programmiergerät installiert werden. Somit ist der IBH Link UA nahtlos in ein SPS-Projekt integriert. Neu in der aktuellen Version ist die MQTT-Anbindung. Der IBH Link UA besitzt damit ab sofort eine Schnittstelle mit der OPC-Daten an einen MQTT Broker gesendet bzw. von einem MQTT Broker empfangen werden können. Die Konfiguration erfolgt über eine XML Datei, die über die Weboberfäche eingelesen wird. Dabei kann das Gerät mehrere Verbindungen zu verschiedenen MQTT Brokern gleichzeitig hergestellt werden.

IBHsoftec Gesellschaft für

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: IBHsoftec Gesellschaft für
Bild: IBHsoftec Gesellschaft für
MQTT-Unterstützung 
für IBH Link UA

MQTT-Unterstützung für IBH Link UA

Unter dem Schlagwort ‘Industrie 4.0’ halten immer mehr neue Kommunikations- und Informationstechnologien Einzug in die Industrieautomatisierung. Um diese Anforderungen effizient und möglichst schnell umsetzen zu können, muss versucht werden, die hohe Komplexität durch Modularisierungen und Standardisierungen zu reduzieren. In diesem Zusammenhang hat sich OPC UA zum passenden Kommunikationsstandard entwickelt.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige