Zustimmtaster mit Aus-Ein-Aus-Prinzip
Bild: Georg Schlegel GmbH & Co.KG

Das Unternehmen Georg Schlegel erweitert die Baureihe Shortron Connect um einen Dreistellungs-Zustimmtaster nach IEC/EN60947-5-8. Der für diese Baureihe typische M12-Anschluss ist vierpolig und A-kodiert. Das Befehlsgerät wird von vorne durch eine Gummikappe in Schutzart IP65 gegen Staub und Wasser geschützt. Die Schutzart von hinten beträgt IP65/IP67. Die Funktionsweise des Zustimmtasters ist nach dem Prinzip Aus-Ein-Aus festgelegt. Durch das Drücken des Tasters bis zur Mittelstellung wird die Zustimmfunktion aktiviert und die Maschine startet. Im Panikfall wird die Taste entweder losgelassen oder durchgedrückt. In beiden Fällen wird die Zustimmfunktion sofort deaktiviert und die Maschine zum Stillstand gebracht. Das Öffnen der Kontakte erfolgt dabei gemäß EN60947-5-1 zwangsweise. Verschiedene Farben stehen für den Frontrahmen des Tasters zur Auswahl..

Georg Schlegel GmbH & Co.KG

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©Gorodenkoff Productions OU/stock.adobe.com
Bild: ©Gorodenkoff Productions OU/stock.adobe.com
Die Krise als Chance sehen

Die Krise als Chance sehen

Der Maschinenbau ist stark reguliert von Gesetzen, Normen und Richtlinien – Trends zeichnen sich meist längerfristig ab. Die Corona-Krise fungiert nun als Treiber und Beschleuniger für Entwicklungen, die Unternehmen schon länger beschäftigen: Die Bedeutung von Maschinen- und Arbeitssicherheit steigen und ihre Grenzen verschwimmen, die Digitalisierung und mit ihr Möglichkeiten von Standardisierung und Kollaborations-Lösungen gewinnen zunehmend an Bedeutung.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige