Verbesserungen bei Signalgeräten
Bild: E2S Warning Signals

Die neueste Iteration der Produktfamilien AlertAlarm, AlertAlight und Sonora von E2S ist ab sofort erhältlich. Die Gehäuse und die Elektronik der Geräte wurden verbessert, um eine Universallösung für Anwendungen in der Industrie und Schifffahrt sowie an gewöhnlichen Standorten zur Verfügung zu stellen. Die AlertAlarm- und AlertAlight-Produkte enthalten jetzt den E2S-Standardsatz von 64 internationalen Alarmtönen und 4 ferngesteuerten Stufen/Kanälen. Die Töne der ersten und zweiten Alarmstufe können individuell eingestellt werden, wodurch eine größere Flexibilität bei der Tonauswahl gewährleistet wird. Zur Unterstützung der Produktauswahl wurde der Spannungsversorgungsbereich erweitert, während der Einschaltstrom minimiert wurde. Doppelsteckklemmen erleichtern die Klasse-A-Verkabelung und reduzieren die Installationszeit. Die A100-Alarmgeber und die AL100-Kombigeräte erreichen jetzt bis zu 110dB(A). Der A105N/AL105N weist ein neues dem Industriestandard entsprechendes Gehäusedesign auf.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Stump-Franki Spezialtiefbau GmbH
Bild: Stump-Franki Spezialtiefbau GmbH
Im freien Fall

Im freien Fall

Schwere Maschinen im Spezialtiefbau benötigen präzise und zuverlässige Komponenten, um die jeweiligen Funktionen prozesssicher ausführen zu können. Bei den Rammgeräten der Firma Stump-Franki Spezialtiefbau gehören die absoluten Drehgeber WV58MR von Siko zum Sicherheitskonzept dazu. Sie sind an drei Seilwinden angebracht, um die Positionen der jeweilig daran befestigten Elemente zu detektieren.

mehr lesen
Bild: Posital-Fraba GmbH
Bild: Posital-Fraba GmbH
Safety First

Safety First

In sicherheitskritischen Motion-Control-Einsätzen sind aufwendig und teuer zertifizierte SIL Safety Encoder schon länger eine feste Größe. Eine Alternative sind divers-redundant ausgelegte Drehgeber aus Standard-Komponenten. Auch sie ermöglichen im Rahmen der vorgegebenen Normen ein hohes Sicherheitsniveau – und sollen gleichzeitig flexibel und preisgünstiger sein.

mehr lesen
Bild: Bosch Rexroth
Bild: Bosch Rexroth
Steuerungstechnik, 
IT und IoT sicher verbinden

Steuerungstechnik, IT und IoT sicher verbinden

Die Vernetzung in der Industrie und das damit verbundene Industrial Internet of Things (IIoT) definieren die Anforderungen an die Sicherheit neu – und damit auch an die eingesetzten Automatisierungslösungen. Da bei bestehenden Produkten Security-Features oft einzeln und teils nachträglich integriert werden müssen, damit sie in der vernetzten Welt standhalten, ist ein durchgängiges Sicherheitskonzept meist nicht möglich. Mit der Automatisierungsplattform ctrlX Automation hat Bosch Rexroth eine ganzheitliche Security-Lösung entwickelt.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige