Sicherheitszuhaltung für PLe-Anwendungen

Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

Die neue Variante der tGard Sicherheitszuhaltung von Fortress Interlocks im Vertrieb von SSP Safety Systems Products kann optional mit Bedienelementen und Fluchtentriegelung ausgestattet werden. Die RFID-codierte Türüberwachung macht das Gerät geeignet für Kat4/PLe-Anwendungen. Bisher konnte es lediglich bis PLd eingesetzt werden. Dabei arbeitet der RFID-Sensor unabhängig von der Betätigungsrichtung des Aktuators. Darüber hinaus bietet der Schalter einen hohen Manipulationsschutz.

SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©sdecoret/shutterstock.com
Bild: ©sdecoret/shutterstock.com
Mehr Zugriffssicherheit und Performance

Mehr Zugriffssicherheit und Performance

Die Vernetzung der Fertigung erfolgte im ersten Schritt durch den Übergang von physisch separierten proprietären Feldbussen zu Ethernet-basierten Übertragungslösungen. Bereits zu diesem Zeitpunkt mussten die Betreiber feststellen, dass diese Technologie nicht nur vielfältige Vorteile bietet, sondern ebenfalls einige Nachteile mit sich bringt. Die Herausforderung der jüngsten Zeit liegt in vermehrten Cyberangriffen auf Produktionsnetze.

mehr lesen