Optisches Schutzsystem um Biegewinkelmessung erweitert
Bild: Pilz GmbH & Co. KG

Für das kamerabasierte Schutzsystem PSENvip 2 von Pilz steht neu ein Modul für die Biegewinkelmessung zur Verfügung, das verwertbare Bilddaten jetzt an die Pressensteuerung weiterleitet. So sieht der Bediener den Biegewinkelwert direkt beim Abkanten auf der Bedienoberfläche. Installiert an der Oberwange der Abkantpresse erkennt das Schutzsystem kleine Fremdkörper im Schutzfeld zwischen Sende- und Empfängereinheit. Anstelle einer Laserlichtquelle kommt eine LED-basierte Lösung zum Einsatz, bei der ein einfaches Anstrahlen des Empfängers entlang des Oberwerkzeugs genügt. Auch unter rauen Einsatzbedingen wie Vibration, Reflexion, Fremd- oder Streulicht soll das System für eine sehr hohe Verfügbarkeit sorgen.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©Gorodenkoff Productions OU/stock.adobe.com
Bild: ©Gorodenkoff Productions OU/stock.adobe.com
Die Krise als Chance sehen

Die Krise als Chance sehen

Der Maschinenbau ist stark reguliert von Gesetzen, Normen und Richtlinien – Trends zeichnen sich meist längerfristig ab. Die Corona-Krise fungiert nun als Treiber und Beschleuniger für Entwicklungen, die Unternehmen schon länger beschäftigen: Die Bedeutung von Maschinen- und Arbeitssicherheit steigen und ihre Grenzen verschwimmen, die Digitalisierung und mit ihr Möglichkeiten von Standardisierung und Kollaborations-Lösungen gewinnen zunehmend an Bedeutung.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige