Ultraschall-Distanzsensor mit NFC und IO-Link
 Ultraschallreflextaster in der R-Bauform für geringe Einbautiefen.
Ultraschallreflextaster in der R-Bauform für geringe Einbautiefen.Bild: Wenglor Sensoric Group

Mit den Ultraschall-Distanzsensoren der neuen U1RT-Serie kombiniert Wenglor eine kompakte Bauform mit der erprobten Ultraschalltechnologie der Produktserien U1KT und UMD. Durch IO-Link 1.1 und NFC-Schnittstelle bietet der Sensor flexible Einstellmöglichkeiten sowie Datenspeicherung. Im Schrankenbetrieb arbeitet er bis 2.000mm, im Reflexbetrieb bis 1.200mm. Neben dem Einsatzbereich bei Temperaturen zwischen -30 und +60°C ist es außerdem möglich, die Sensoren im Synchronbetrieb zu nutzen. Zwei unabhängige Schaltausgänge ermöglichen das Messen von Minimal- und Maximalfüllständen. Rundum sichtbare LED-Anzeigen und die hohe Schutzart IP67/IP68 gehören ebenfalls zur Ausstattung. Die eingebaute NFC-Schnittstelle erlaubt das stromlose und drahtlose Konfigurieren der Sensoren über die App des Herstellers.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Prüfung im 3D-Druck

Im Rahmen des Forschungsprojektes SmoPa3D untersucht das WZL der RWTH Aachen, wie sich durch
Integration von Laserlichtschnittsensoren die Qualität des Drucks im Prozess erfassen und sich diese Kenntnis für eine echtzeitfähige modellprädiktive Regelung verwenden lässt.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige