Sensornetzwerke in Theorie und Praxis

Bild: Springer-Verlag GmbH & Co. KG

Das Buch ‚Sensornetzwerke in Theorie und Praxis‘ vermittelt einen systematischen Einstieg in embedded Systems mit vernetzten Sensoren. Das Buch bildet damit eine wichtige Grundlage für das Verständnis des Trendthemas Internet of Things, indem es einen Einblick in gängige Vernetzungsprotokolle aus der Mikrocontrollerwelt bietet und wichtige Sensoren und andere Bausteine sowie deren Einsatz und Programmierung vorstellt. Die Auswahl der Sensoren wurde so getroffen, dass sie möglichst repräsentativ für eine breite Anzahl an auf dem Markt erhältlichen Komponenten stehen. Alle gezeigten Konzepte werden durch praktische Schaltungs- und Programmierbeispiele aus den langjährigen Erfahrungen der Autoren illustriert. Daneben stehen den Lesern offene Bibliotheken für die Ansteuerung der im Buch präsentierten Bauteile auf der Verlagshomepage zum Herunterladen bereit. Das Buch richtet sich an Studierende sowie ambitionierte Amateure.

Springer-Verlag GmbH & Co. KG • 1. Aufl. 2018 • 476 Seiten • ISBN 978-3-658-18385-1

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Indu-Sol GmbH
Bild: Indu-Sol GmbH
Zehn Messwerte auf einen Streich

Zehn Messwerte auf einen Streich

Der Multifunktionssensor für die vorausschauende Instandhaltung von Indu-Sol mit der Bezeichnung Sieds vereint Sensorik, Datenverarbeitung und Netzwerkkommunikation in einem kompakten und robusten IP65-Gehäuse. Er ist darauf ausgelegt, zehn physikalische Parameter zu messen, die die Verfügbarkeit von Anlagen beeinflussen.

mehr lesen