Magnetostriktive Sensoren in Stab- und Profilbauform

 Das platzsparende Messsystem in der  Ministab-Bauform eignet sich für den Einsatz in Hydraulikzylindern zur Positionsrückmeldung.
Das platzsparende Messsystem in der Ministab-Bauform eignet sich für den Einsatz in Hydraulikzylindern zur Positionsrückmeldung. Bild: Balluff GmbH

Balluff erweitert sein Produktportfolio um zwei neue magnetostriktive Sensorfamilien (BTL) in Stab- und Profilbauform. Die neuen Varianten bieten je nach Produktausführung eine individuelle Kombination an Features. Gemein ist beiden Varianten eine kompakte Form, analoge und IO-Link-Schnittstelle sowie eine lange Lebensdauer; Unterschiede gibt es jedoch bei der Bauform und dem Einsatzgebiet. Der platzsparende magnetostriktive Sensor in der neuen Ministab-Bauform ist besonders für den Einsatz in Hydraulikzylindern zur Positionsrückmeldung geeignet, in Form- und Walzanlagen oder für die Lift- und Hebetechnik. Zudem findet der BTL Ministab Einsatz in Spritzgussmaschinen und zur Überwachung des Neigungswinkels von Rotorblättern in Windkraftanlagen. Positionsmesssysteme in Profilbauformen eignen sich für den Einsatz bei der Steuerung von hydraulischen Pressen im Bereich der Umformtechnik oder beim Steuern und Überwachen von sämtlichen Verfahrbewegungen an Maschinenteilen. Die Serie ist somit prädestiniert für den Einsatz in Spritzgussmaschinen im Bereich der Kunststoffindustrie.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge