IO-Link-fähige Lichtschranken und -taster
Bild: Di-soric GmbH & Co. KG

Die robusten und kompakten Sensoren der Serie O-21 Miniatur von Disoric sind nur 28x8x14mm groß. Schnell und sicher sollen sie kleine Objekte, Positionen sowie Höhenunterschiede praktisch unabhängig von der Oberfläche erkennen. Die Lichtschranken und Lichttaster mit Rotlicht-LED ermöglichen zuverlässige Objekterkennung bei hoher Funktionsreserve. Die Serie mit IO-Link steht ab sofort mit vier unterschiedlichen Varianten zur Verfügung: Der Reflexionslichttaster OH21 mit Hintergrundausblendung erkennt selbst geringe Höhenunterschiede. Die Reflexionslichtschranke OR21 begnügt sich mit kleinsten Reflektoren und eignet sich für den Einsatz in extrem beengten Einbausituationen (z. B. in einem Etikettenspender). Der Reflexionslichttaster OT21 blendet mit einem großen Lichtfleck Lücken und Löcher bei der Objekterkennung funktionssicher aus. Das Einweg-Lichtschrankenpaar OS21/OE21 erweist sich als überaus platzsparend und ist z.B. in eine Führungsschiene integrierbar. Sämtliche Sensoren verfügen über gut sichtbare Status LED-Anzeigen und kommen ohne Bedienelemente am Gerät aus. Ihr Anschluss erfolgt via Kabel oder Pigtail.

di-soric GmbH & Co. KG

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: a.b.jödden gmbh
Bild: a.b.jödden gmbh
Sensor an der Kette

Sensor an der Kette

In der Weg- und Winkelmesstechnik werden seit vielen Jahren induktive Weg- und Winkelaufnehmer eingesetzt. Für den anspruchsvollen Einsatz in Verbrennungsmotoren bedarf es besonders robuster Sensoren. A.B. Jödden bietet zu diesem Zweck Geräte mit Schutzart IP68 und weitem Temperaturbereich.

mehr lesen
Bild: Polytec GmbH
Bild: Polytec GmbH
Perspektive wechseln

Perspektive wechseln

Eine neue patentierte Technik, die das Signal-Rauschverhältnis deutlich verbessert, bietet jetzt für die Laser-Doppler-Vibrometrie eine bisher nicht erreichbare optische Empfindlichkeit. Damit ermöglicht sie hochpräzise Messungen auf allen Arten von Oberflächen, selbst auf dunklen, biologischen, rotierenden oder bewegten Objekten und das bei deutlich kürzeren Messzeiten.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige