Flexible Wärmebilder

Die Hochgeschwindigkeit-Wärmebildkamera X858x und X698x von Teledyne Flir bieten hochauflösende Wärmebilder in hoher Geschwindigkeit für wissenschaftliche Forschung und technische Anwendungen im mittelwelligen Infrarot (MWIR) und im langwelligen Infrarotbereich (LWIR).

Die Kameras X858x und X698x bieten erweiterte Aufzeichnungs-, Triggerungs- und Synchronisationsfunktionen. Dazu gehört die Möglichkeit, den Fokus ferngesteuert anzupassen, was nicht nur die Qualität der Wärmebilderfassung verbessert, sondern gleichzeitig Zeit spart und mögliche Frustrationen beim Einsatz in dynamischen Umgebungen vermeidet. Die Rohdaten können direkt in der Kamera auf einem SSD gespeichert und von dort auf einen externen Computer übertragen werden, wo sie mit der Software Research Studio oder dem Science Camera SDK verarbeitet und analysiert werden können. Auf diese Weise können die Anwender auf die Rohdaten zugreifen und diese sofort überprüfen und analysieren. Die Kameras unterstützen auch Langzeitaufzeichnungen, die nur durch die Größe des verwendeten, handelsüblichen SSD-Laufwerks begrenzt werden. Diese Funktion macht externe Hochgeschwindigkeits-Datenaufzeichnungs-Systeme für viele Anwendungen überflüssig. Die Kamera verfügt außerdem über einen speziellen Triggereingang auf der Rückseite und einen neuen Tri-Level-Sync-Eingang, der einen einfachen Zugang zu allen Aufzeichnungs- und Synchronisationsmethoden über mehrere Kameraeinheiten und -typen hinweg ermöglicht. In Kombination mit der motorisierten Objektivunterstützung verfügt jedes Modell über ein integriertes Filterrad mit vier Positionen. Das Filterrad kann mit Neutraldichte- oder Spektralfiltern bestückt werden, die die Qualität der Aufzeichnung weiter verbessern und gleichzeitig Zeit sparen insbesondere wenn die Kamera ferngesteuert wird. Die X858x Kameras verfügen über einen gekühlten Wärmebilddetektor mit einer hohen Auflösung (1280×1084) und einer Bildfrequenz von 180Hz für die Erfassung feinster Bilddaten. Die X698x-Kameras bieten eine Wärmebildauflösung von 640×512 Pixeln mit einer Bildwiederholrate von mehr als 1000Hz zur Erfassung von Stop-Motion-Hochgeschwindigkeitsereignissen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Optalio GmbH
Bild: Optalio GmbH
Leistung ankurbeln

Leistung ankurbeln

Obwohl Ingenieure Maschinen und Anlagen kontinuierlich verbessern, bleibt ihnen das komplette Potenzial im laufenden Betrieb häufig verborgen. Daten- und KI-getriebene Analysen können hier Licht ins Dunkel bringen – und eine Vielzahl an positiven Effekten bewirken, wie die Performance von Maschinen verbessern oder neue Erkenntnisse über Produktionsprozesse gewinnen, wie die Lösung von Optalio zeigt.

mehr lesen
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Bild: Althen GmbH Mess- und Sensortechnik
Auf Fehlersuche 
im Führerstand

Auf Fehlersuche im Führerstand

Elektrische Lokomotiven sind mit Überspannungsableitern ausgestattet, die wie Blitzableiter funktionieren und die Instrumente vor Schäden durch plötzliche Überspannung schützen. Was aber, wenn diese Überspannungsableiter aus ungeklärten Gründen nicht zuverlässig funktionieren? Meinke Energy bietet Messdienstleistungen an, um Fehlern auf den Grund zu gehen und verlässt sich dabei auf die Datenerfassung mit den Datenloggern von Althen.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige