SPS feiert die 30. Ausgabe

Zum 30. Mal findet die Fachmesse für smarte und digitale Automatisierung statt. Vom Startup bis zum Weltmarktführer werden in der kommenden Woche in Nürnberg die Plattform als Aussteller nutzen, um ihre Produkte und Lösungen den Fachbesuchern zu präsentierten. Gestartet ist die SPS 1990 in Sindelfingen mit 63 Ausstellern und 3.420 Besuchern. Bei der ersten Ausgabe waren bereits fünf Aussteller dabei, die in diesem Jahr ebenfalls ihre 30. Messeteilnahme feiern: Beijer Electronics, Hüthig, M&M Software, Pilz und Yaskawa (ehem. Vipa). Die Ausstellungsfläche hat sich seit 1990 von 3.500 auf 136.000m² erhöht.

MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

ZVEI: Datenwirtschaft und KI als Chance

Technologische Innovationen, künstliche Intelligenz und datengetriebene Geschäftsmodelle sind die Schrittmacher einer erfolgreichen digitalen Wirtschaft und Gesellschaft. Die Elektroindustrie sieht sich als maßgeblicher Teil davon, da sie digitale Lösungen erst möglich macht und für andere Branchen anbietet.

mehr lesen

ZVEI: Datenwirtschaft und KI als Chance

Technologische Innovationen, künstliche Intelligenz und datengetriebene Geschäftsmodelle sind die Schrittmacher einer erfolgreichen digitalen Wirtschaft und Gesellschaft. Die Elektroindustrie sieht sich als maßgeblicher Teil davon, da sie digitale Lösungen erst möglich macht und für andere Branchen anbietet.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige