Fachartikel

Auch für Handschuhträger

Der druckgekapselte aber auch eigensichere Temperaturmessumformer 7501 zur einfachen Programmierung, Überwachung und Diagnose von Prozesswerten direkt vor Ort lässt sich auch mittels Handschuhen bedienen.

mehr lesen

Update aus Italien

Der italienischer Antriebshersteller Bonfiglioli stellt auf der Hannover Messe diverse Neuheiten seines Portfolios vor. Das Spektrum reicht von einer Erweiterung des Umrichterangebots, über komplette Antriebseinheiten bis hin zu integrierter Condition-Monitoring-Funktionalität für Motoren.

mehr lesen

Digitale Transformation für den Service

Es wird in Zukunft nicht mehr gewartet: bis eine Baugruppe ausfällt: Innovative IT-Konzepte gestatten eine vorausschauende Wartung und die Digitalisierung der dafür erforderlichen Prozesse. Über Industrie-4.0-Ideen und die damit verbundene digitale Transformation lässt sich die eigene Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich deutlich verbessern.

mehr lesen

Industrie 4.0 in der Ausbildung

Industrie 4.0 – kein technisches Thema hat in den vergangenen Jahrzehnten die Fertigungswelt so bewegt wie dieses. Ursprünglich gestartet, um einen konkreten Technologiesprung zu markieren und Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten zu bündeln, wurde es schnell von der Politik adoptiert und den Spitzenverbänden der Industrie aus den Händen genommen. Gleichzeitig wurden viele gesellschaftspolitische Probleme der Überschrift Industrie 4.0 zugeordnet.

mehr lesen

Aus- und Weiterbildung

Der Volksmund sagt: Man lernt nie aus. Und er hat recht. Wie wichtig die Aus- und Weiterbildung heute in der Automatisierung ist, unterstreicht das SPS-MAGAZIN mit einer neuen Rubrik.

mehr lesen

Agile Transition als Lernprozess

Agile Methoden helfen Unternehmen, sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen und wettbewerbsfähig zu bleiben – vorausgesetzt, die Prinzipien des agilen Handelns werden verstanden und von allen Beteiligten im Unternehmen mitgetragen. Agile Transition erschöpft sich nämlich nicht in einzelnen Tools oder Methoden, sondern setzt die Bereitschaft zum Lernen und zur ständigen Verbesserung voraus.

mehr lesen

Gesamtlösung vom Sensor in die Cloud

Das Unternehmen Hilscher bietet seit fast dreißig Jahren Lösungen rund um die Industriekommunikation und ist als Innovationstreiber in der Branche bekannt. Die PC-Einsteckkarte für Feldbusse und die netX-Multiprotokoll-Technologie haben das Unternehmen international erfolgreich gemacht. Die mit der Entwicklung hin zur Industrie 4.0 anstehenden Veränderungen hat Unternehmenslenker Hans-Jürgen Hilscher früh erkannt und mit netIOT eine Lösung für die Kommunikationswege der Zukunft entwickelt. Über die Veränderungen, die Industrie 4.0 mit sich bringt, die Auswirkungen für Maschinen- und Anlagenbauer sowie die neue Plattform sprachen wir mit Armin Pühringer, Business Development Manager und Stefan Körte, Bereichsleiter Sales & Marketing bei der Hilscher GmbH.

mehr lesen

Elektromotoren lernen sehen

Im Rahmen eines Transferprojektes von it\’s OWL haben die Hanning-Elektrowerke eine neuartige adaptive Echtzeitregelung für elektrische Antriebe entwickelt. Unterstützt wurden sie dabei vom Institut für industrielle Informationstechnik in Lemgo. Das System nutzt Bildverarbeitungsdaten und ist für den Einsatz in Strickmaschinen konzipiert.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige