Antriebstechnik

Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
22kW für den 
Schaltschrankeinsatz

22kW für den Schaltschrankeinsatz

Nord Drivesystems bringt für seine Schaltschrankumrichter der Baureihe Nordac Pro SK 500P in Kürze eine Leistungserweiterung bis 22kW in mehreren Abstufungen auf den Markt. Als zentrale Merkmale der Umrichterfamilie nennt der Hersteller unter anderem die integrierte Multi-Protokoll-Ethernet-Schnittstelle, das Multi-Geber-Interface für Mehrachsbetrieb, eine USB-Schnittstelle zum spannungsfreien Parametrieren sowie die verbesserte Motorregelung.

mehr lesen
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Lastspitzen runter, 
Betriebssicherheit rauf

Lastspitzen runter, Betriebssicherheit rauf

Das schnelle Beschleunigen großer Massen treibt gerade in Portalsystemen den elektrischen Leistungsbedarf der Antriebe in die Höhe. Der generatorische Effekt beim Bremsen kann die Energie dann wieder zurückholen. Um die Bremsenergie möglichst effektiv zu nutzen, und sie nicht in Widerständen abführen zu müssen, setzt Ilsemann Automation in seinen Entnahmerobotern auf eine Antriebslösung, die die Energieströme im Verbund behält. Das erhöht auch die Betriebssicherheit der Anlage.

mehr lesen
Bild: Unimatic/Yaskawa
Bild: Unimatic/Yaskawa
Maskenproduktion 
Made in Germany

Maskenproduktion Made in Germany

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der Bedarf an FFP2-Schutzmasken massiv angestiegen. Zunächst fehlten die Produktionskapazitäten, was sich im Laufe des Jahres 2020 schnell geändert hat. Auch der deutsche Maschinenbau hat rasch reagiert und konnte innerhalb kurzer Zeit Lösungen anbieten, etwa die Firma Unimatic. Der Sondermaschinenbauer setzt für sein leistungsstarkes Maschinenkonzept auf Antriebs- und Steuerungstechnik von Yaskawa.

mehr lesen
Bild: Unimatic/Yaskawa
Bild: Unimatic/Yaskawa
Maskenproduktion 
Made in Germany

Maskenproduktion Made in Germany

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der Bedarf an FFP2-Schutzmasken massiv angestiegen. Zunächst fehlten die Produktionskapazitäten, was sich im Laufe des Jahres 2020 schnell geändert hat. Auch der deutsche Maschinenbau hat rasch reagiert und konnte innerhalb kurzer Zeit Lösungen anbieten, etwa die Firma Unimatic. Der Sondermaschinenbauer setzt für sein leistungsstarkes Maschinenkonzept auf Antriebs- und Steuerungstechnik von Yaskawa.

mehr lesen
Bild: Dunkermotoren GmbH
Bild: Dunkermotoren GmbH
Viel mehr als Motoren

Viel mehr als Motoren

Das industrielle Internet der Dinge bietet völlig neue Möglichkeiten für die Antriebstechnik. Um diese möglichst auszuschöpfen, bündelt Dunkermotoren sein Knowhow in der Entwicklung von dezentralen Steuerungsprogrammierungen und IIoT-Lösungen unter der neuen Marke Nexofox. So will das Unternehmen zudem ein ganzheitliches Lösungsangebot schaffen: Zum einen von der Beratung und Konzeptentwicklung bis zur partnerschaftlichen Projektrealisierung. Zum anderen von der Feldebene bis in die Cloud aus einer Hand.

mehr lesen
Bild: Dunkermotoren GmbH
Bild: Dunkermotoren GmbH
Viel mehr als Motoren

Viel mehr als Motoren

Das industrielle Internet der Dinge bietet völlig neue Möglichkeiten für die Antriebstechnik. Um diese möglichst auszuschöpfen, bündelt Dunkermotoren sein Knowhow in der Entwicklung von dezentralen Steuerungsprogrammierungen und IIoT-Lösungen unter der neuen Marke Nexofox. So will das Unternehmen zudem ein ganzheitliches Lösungsangebot schaffen: Zum einen von der Beratung und Konzeptentwicklung bis zur partnerschaftlichen Projektrealisierung. Zum anderen von der Feldebene bis in die Cloud aus einer Hand.

mehr lesen
Bild: Melior Motion GmbH
Bild: Melior Motion GmbH
Planetengetriebe 
neu gedacht

Planetengetriebe neu gedacht

Konstrukteure von Robotik- und Automationslösungen stehen vor der Wahl: Zykloid- oder Planetengetriebe? In den letzten Jahrzehnten lautete die Antwort häufig Zykloidgetriebe. Doch die Planetengetriebe haben aufgeholt und zeigen sich mittlerweile in vielerlei Hinsicht vorteilhaft. Das Hamelner Unternehmen Melior Motion produziert mit seiner PSC-Reihe sehr präzise, leise sowie langlebige Antriebseinheiten.

mehr lesen
Bild: JA2 GmbH
Bild: JA2 GmbH
Lineare 
Leichtbaulösung

Lineare Leichtbaulösung

Mit den Komponenten seines QuickLab-Baukastens will die Firma Jung den Planern und Anlagenbauern viel Freiraum bei der Realisierung von kompakten Linearsystemen bieten. Im Zentrum stehen dabei dynamische Motormodule und Achsen in Leichtbauweise. Mit ihnen lassen sich flexibel aufgebaute sowie effiziente Handhabungs-, Montage- und Prüflösungen realisieren. Für die Ansteuerung stehen verschiedene
Motion-Control-Einheiten bereit.

mehr lesen
Bild: JA2 GmbH
Bild: JA2 GmbH
Lineare 
Leichtbaulösung

Lineare Leichtbaulösung

Mit den Komponenten seines QuickLab-Baukastens will die Firma Jung den Planern und Anlagenbauern viel Freiraum bei der Realisierung von kompakten Linearsystemen bieten. Im Zentrum stehen dabei dynamische Motormodule und Achsen in Leichtbauweise. Mit ihnen lassen sich flexibel aufgebaute sowie effiziente Handhabungs-, Montage- und Prüflösungen realisieren. Für die Ansteuerung stehen verschiedene
Motion-Control-Einheiten bereit.

mehr lesen
Bild: JA2 GmbH
Bild: JA2 GmbH
Lineare 
Leichtbaulösung

Lineare Leichtbaulösung

Mit den Komponenten seines QuickLab-Baukastens will die Firma Jung den Planern und Anlagenbauern viel Freiraum bei der Realisierung von kompakten Linearsystemen bieten. Im Zentrum stehen dabei dynamische Motormodule und Achsen in Leichtbauweise. Mit ihnen lassen sich flexibel aufgebaute sowie effiziente Handhabungs-, Montage- und Prüflösungen realisieren. Für die Ansteuerung stehen verschiedene
Motion-Control-Einheiten bereit.

mehr lesen
Bild: Japet
Bild: Japet
Kleinstmotoren 
entlasten den Rücken

Kleinstmotoren entlasten den Rücken

Für Kleinstantriebe in industriellen Anwendungen gelten die Anforderungen: kompakt, drehmomentstark, dynamisch bei präziser Ansteuerung und möglichst leisem Lauf. Die gleichen Eigenschaften sind auch in der Robotik oder der Medizintechnik gefragt. Ein gutes Beispiel sind moderne Exoskelette, die beim Heben schwerer Lasten die Wirbelsäule entlasten. Auch hier sind kompakte Kleinmotoren die treibende Kraft.

mehr lesen
Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Bild: Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Frisch gewickelt

Frisch gewickelt

Polen ist nach Deutschland der größte Absatzmarkt für Nord in Europa. Doch auch als Produktionsstandort wird das Nachbarland immer wichtiger. Jetzt hat der Antriebsanbieter ein neues Elektromotorenwerk in Wiechlice eingeweiht. Nicht nur wegen der eigenen Wickelei soll es eine Schlüsselrolle im Produktionsverbund übernehmen. Auch die Antriebseinheiten der höchsten Effizienzklasse IE5+ von Nord entstehen hier. Entsprechend stehen die Zeichen am neuen Standort schon jetzt eindeutig auf Wachstum.

mehr lesen
Bild: Moog GmbH
Bild: Moog GmbH
Antriebstechnik für 
mehr Reisekomfort

Antriebstechnik für mehr Reisekomfort

Die moderne Bahntechnik stellt hohe Anforderungen an die verbauten Antriebe. Das gilt nicht nur in Bezug auf Leistung oder Sicherheit, sondern auch hinsichtlich des Komforts der Fahrgäste. Wenn es – wie bei den neuen Shinkansen-Baureihen – dann zu einem Technologiewechsel kommt, empfiehlt sich ein Partner, der in allen
Bereichen der Antriebstechnik entsprechende Erfahrung und Lösungen mitbringt.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige