Schnelles RFID-I/O-Modul für Ethercat
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Mit dem Modul TBEC bietet Turck ein schnelles Ethercat-RFID-Interface für den parallelen Betrieb von HF- und UHF-Readern. Das robuste IP67-Gerät unterstützt RFID-Applikationen mit schnell aufeinanderfolgenden Datenträgern und bis 128 Schreib/Lese-Köpfen. Das Modul im vollvergossenen Kunststoffgehäuse ist in Schutzart IP67/IP69K ausgeführt und in einem Temperaturbereich von -40 bis +70°C einsetzbar. Es erlaubt den parallelen Betrieb von HF- und UHF-Schreib-Lese-Köpfen, was Applikationen mit unterschiedlichen Bandbreiten erleichtern und Lagerhaltungsvielfalt reduzieren soll. Weiter unterstützt das Modul den HF-Continuous-Busmodus, mittels dessen an jedem der vier RFID-Kanäle bis 32 busfähige HF-Schreib/Lese-Köpfe angeschlossen werden können.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige