Renate Pilz erhält Auszeichnung

Am 23. Juni erhielt die Unternehmerin Renate Pilz die diesjährige Rudolf-Diesel-Medaille. Die Auszeichnung erhielt die ehemalige geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG in der Kategorie „Erfolgreichste Innovationsleistung“.
Am 23. Juni erhielt die Unternehmerin Renate Pilz die diesjährige Rudolf-Diesel-Medaille. Die Auszeichnung erhielt die ehemalige geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG in der Kategorie „Erfolgreichste Innovationsleistung“.Bild: Deutsches Institut für Erfindungswesen e.V.

Am 23. Juni erhielt die Unternehmerin Renate Pilz die diesjährige Rudolf-Diesel-Medaille. Die Auszeichnung bekam die ehemalige geschäftsführende Gesellschafterin des Automatisierungsunternehmens in der Kategorie ‚Erfolgreichste Innovationsleistung‘. Verliehen wurde die Medaille in Augsburg durch das Rudolf-Diesel-Kuratorium. Dr. Heiner Pollert, erster Vorsitzender des Trägervereins Deutsches Institut für Erfindungswesen und Prof. Dr. Alexander Wurzer, Sprecher des Kuratoriums, würdigten den Unternehmergeist von Renate Pilz: „Pilz gilt als Wegbereiter der modernen Maschinensicherheit. Das Unternehmen hat Industriestandards gesetzt und damit Industriegeschichte geschrieben. Ganz wie Rudolf Diesel musste Renate Pilz gegen festgefahrene Glaubensgrundsätze in der Technik bzw. Elektromechanik ankämpfen, um elektronische Lösungen in der sicheren Steuerungstechnik zum Wohle der Menschen in die Industrieakzeptanz zu bringen.“

Die Unternehmerin wurde 1940 in Göppingen geboren. Als ihr Mann Peter Pilz 1975 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, übernahm sie die Verantwortung: Von 1975 bis 1994 war sie im Beirat des Unternehmens tätig und leitete die Fokussierung auf die sichere Automatisierungstechnik ein, mit dem Ziel Mensch, Maschine und Umwelt durch eine sichere Automation in den Produktionsstätten zu schützen. 1994 u?bernahm sie als geschäftsfu?hrende Gesellschafterin operativ die Leitung. Ende 2017 u?bergab Renate Pilz die Verantwortung fu?r das Unternehmen ihrer Tochter Susanne Kunschert und ihrem Sohn Thomas Pilz.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge