Kurt Schmalz erhält Rudolf-Diesel-Medaille

Bild: J. Schmalz GmbH

Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter J. Schmalz, ist mit der Rudolf-Diesel-Medaille ausgezeichnet worden. Er überzeugte die Fachjury in der Kategorie „Nachhaltigste Innovationsleistung“. Die Veranstaltung fand im Augsburger MAN Museum statt, einem frühen Förderer Rudolf Diesels.

„Ich bin unglaublich glücklich und stolz“, so Schmalz. Der Preis sei eine Bestätigung der Innovationsarbeit und eine Auszeichnung für das gesamte Team.

Die Rudolf-Diesel-Medaille wird seit 1953 an wirtschaftlich erfolgreiche, unternehmerische Innovationsleistungen verliehen. Seit 1982 ist das Deutsche Institut für Erfindungswesen Trägerverein der Auszeichnung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge