X-kodierte M12- Steckerlösung

Bild: Provertha Connectors, Cables & Solutions GmbH

Provertha hat mit der EasyLine eine kompakte konfektionierbare X-kodierte M12-Steckerlösung entwickelt. Die geringe Anzahl an Einzelteilen sorgt dafür, dass die achtpoligen Steckverbindungen innerhalb kurzer Montagezeiten konfektioniert werden können. Da die Kabelstecker eine individuelle Verkabelung im Feld ermöglichen, können Anwender flexibel auf vorgegebene Einbausituationen reagieren, vor allem bei Applikationen, in denen sich die Leitungslänge schwer oder gar nicht bestimmen lässt. Alle Kabelstecker der Serie gewährleisten eine hohe Übertragungsleistung (10GBit/s mit bis zu 500MHz) gemäß den TIA-568- und ISO/IEC11801-Cat-6A-Spezifikationen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©Li Ding/stock.adobe.com
Bild: ©Li Ding/stock.adobe.com
„Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus“

„Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus“

Die enorme Vielfalt im Bereich Kabel und Steckverbinder stellt die Maschinen- und Anlagenbauer häufig vor große
Herausforderungen. Genau hier setzt Spezialkabelhersteller SAB Bröckskes an und entwickelt anwendungsorientiere Verbindungslösungen. Geschäftsführerin Sabine Bröckskes-Wetten erläutert, wie es dazu kam, dass sich das Unternehmen zum Problemlöser in der Kabelbranche etablierte und all das macht, was die Großen der Branche nicht können.

mehr lesen