Stromsparende Energieketten mit reibungsarmem Lauf

Im Regelfall gleitet das Obertrum einer E-Kette von Igus auf dem Untertrum. Auf kurzen Wegen ist das energetisch kein Problem, denn die Hochleistungskunststoffe ermöglichen einen reibungsarmen Lauf. Bei längeren Verfahrwegen von mehreren hundert Metern und hohen Zuladungen bis 100kg/m steigen die Reibwerte und damit auch der Energieverbrauch. Igus bietet für diese langen Wege Energieketten an, bei denen das Obertrum über das Untertrum rollt. Das reduziert Reibung und Verschleiß. Das Unternehmen bietet die E4.1 auch als E4.1R-Version mit integrierten Rollen an. Die Version E4.1R läuft durch die Rollen ruhiger, Geräusche und Vibrationen werden reduziert. Die Rollenkettenglieder sind darüber hinaus komplett kompatibel mit dem gesamten Baukasten der So lassen sich z.B. Hallenportale in der Werkzeugmaschinenindustrie auch im Nachhinein noch umrüsten. Anwender können bei der E4.1R-Energiekette neben Innenhöhen von 42 und 56mm auch auf die Höhe 80mm zurückgreifen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Igus GmbH
Bild: Igus GmbH
Echtzeit, Lowcost, 
Kreislaufwirtschaft

Echtzeit, Lowcost, Kreislaufwirtschaft

Maschinenausfälle und Stillstandzeiten gehören zu den größten Kostentreibern in der Industrie. Für Instandhalter ist es daher wichtig, ungeplante Ausfälle rechtzeitig zu verhindern. Mit dem neuen Low Cost Lebensdauersensor von Igus können Anwender ihre Energiekette jetzt ab 248€ smart machen. Außerdem bieten die Kölner den Serviceroboter Rebel für unter 5.000€ als Plug&Play-Variante und mit einem Gewicht von rund 8kg. Mit Blick auf mehr Nachhaltigkeit wurde zudem eine Energiekette aus recyceltem Material entwickelt.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige