Anzeige

Neue Einkabelmotoren: Schneider Electric erweitert sein Lexium SH3 Sortiment

Bild: Schneider Electric GmbH

Tech-Konzern Schneider Electric hat sein Angebot an Einkabelmotoren erweitert. Sämtliche Servomotoren der Lexium SH3 Baureihe bis zur Baugröße 140mm lassen sich ab sofort mit nur einem Hybridkabel an den dazugehörigen Antrieb im Schaltschrank anschließen. Das reduziert den Verkabelungsaufwand und erleichtert dank QuickLock-Technologie Installation und Servicearbeiten. In das vom Motor bis zum Schaltschrank führende Hybridkabel sind die Spannungsversorgung sowie die Leitung zur Datenübertragung integriert. Während auf Motorseite lediglich ein Schnellverschluss-Stecker montiert werden muss, teilt sich das Motorkabel auf Schaltschrankseite in zwei unterschiedliche Endverbindungen auf: Zum einen die gewohnten Litzen für Spannungsversorgung, Erdung und Bremse, zum anderen ein Anschluss für die Encoder-Signale. Die Lexium SH3 Motoren sowie die dazu passenden Servoantriebe der Lexium 62 Baureihe sind Teil der Automatisierungsplattform PacDrive 3.

Weitere Informationen
https://www.se.com/de/de/product-range/64508-lexium-62-ild-motoren/
Schneider Electric GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Zukunft vorwegnehmen

Zukunft vorwegnehmen

Zur Hannover Messe 2022 stellt Verbindungstechnik-Spezialist Lapp neue Lösungen vor, bei denen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Hierzu gehört ein neues Gleichstrom-Kabel für Gebäude und Industrieanlagen sowie bleifreies Kabelverschraubungszubehör, das bereits jetzt den zu erwartenden verschärften Anforderungen der europäischen RoHS-Richtlinie entspricht. Mit beiden Entwicklungen möchte das Unternehmen bereits heute Lösungen für Marktanforderungen von morgen anbieten.

mehr lesen

Anzeige