Metallgekapselte AC/DC-Netzteile bis 960W

Bild: Traco Electronic AG

Die neue TXLN-Serie umfasst eine Reihe metallgekapselter AC/DC-Netzteile von 18 bis 960W (in 12 verschiedene Leistungsstufen unterteilt) und eignet sich für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Sie basieren auf den gleichen Konstruktionsprinzipien wie die TXL-Vorgängerserie um den Übergang zu erleichtern. Die Auswahl an Modellen umfasst Lösungen mit Einzel-, Dual- und Dreifachausgängen, um unterschiedliche Anwendungsanforderungen abzudecken. Ein flaches Metallgehäuses und der Schraubklemmenanschlüsse sollen den Einbau erleichtern. Die Netzteile sind bis zu den 200W-Modellen vollständig konvektionsgekühlt und ab 320W mit einem internen Lüfter ausgestattet. Ab 100W wird die Standardausstattung um eine aktive PFC-Funktion ( 0,95) ergänzt. Alle Modelle der Reihe verfügen über einen Universaleingang und erfüllen die Anforderungen der Industrienorm IEC/EN/UL62368-1, der europäischen EMV-Richtlinie und der Niederspannungsrichtlinie (NSR).

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: U.I. Lapp GmbH
Bild: U.I. Lapp GmbH
Zukunft vorwegnehmen

Zukunft vorwegnehmen

Zur Hannover Messe 2022 stellt Verbindungstechnik-Spezialist Lapp neue Lösungen vor, bei denen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Hierzu gehört ein neues Gleichstrom-Kabel für Gebäude und Industrieanlagen sowie bleifreies Kabelverschraubungszubehör, das bereits jetzt den zu erwartenden verschärften Anforderungen der europäischen RoHS-Richtlinie entspricht. Mit beiden Entwicklungen möchte das Unternehmen bereits heute Lösungen für Marktanforderungen von morgen anbieten.

mehr lesen

Anzeige