Kompakte Energieketten
Bild: TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH

Mit der UA1250 schließt Tsubaki Kabelschlepp eine Lücke im Energieketten-Portfolio, denn jetzt deckt die Uniflex Advanced Serie sämtliche Größen der Vorgängerserie ab. Darüber hinaus ist sie laut Hersteller stabiler als das Vorgängermodell und kann ohne Veränderungen an der Maschine gegen dieses ausgetauscht werden, da Abmessungen und Anschlüsse beibehalten wurden. Im Gegensatz zu ihren Vorgängermodellen lässt sich die Energieführung nun auch liegend in kreisförmigen Bewegungen einsetzen (Rundläufer). Die Kette eignet sich z.B. für den Einsatz in Hubliften oder Flurförderzeugen.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Bild: Weidmüller GmbH
Bild: Weidmüller GmbH
Zubringer für IP-Hochgeschwindigkeitsnetze

Zubringer für IP-Hochgeschwindigkeitsnetze

Mit Single Pair Ethernet soll die Feldebene mit Sensoren und Aktoren einfach und platzsparend in Smart Factory und Smart Building integriert und der durchgängige Datenfluss vom Edge in die Cloud realisiert werden. Die SPE System Alliance treibt die Entwicklung der Technologie voran. Einige ihrer Mitglieder brachten ihre Kompetenzen unter anderem in die Steckverbindernormierung ein. Darauf basieren die international standardisieren Steckgesichtern gemäß IEC63171-2 und IEC63171-5. Diese umfassen ein einheitliches, kompaktes Steckgesicht, das neue, platzsparende Gerätedesigns erlaubt. Erste Produkte und Lösungen wurden bereits realisiert.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige