Anzeige
Hochleistungskühlkörper für den Bereich Industrie 4.0
Bild: CTX Thermal Solutions GmbH

Hochleistungskühlkörper von CTX eignen sich optimal für die Kühlung der Leistungselektronik in Industrie 4.0-Anwendungen. Die applikationsspezifischen Kühlkörper führen die Wärme schnell und zuverlässig ab und bewahren die empfindlichen Komponenten so vor Überhitzung. CTX bietet Anwendern eine große Bandbreite an Kühlkörpern für verschiedene industrielle Anwendungen. Neben extrudierten Kühlkörpern, Kühlkörpern mit hoher Rippendichte, Druckgusskühlkörpern und Flüssigkeitskühlkörpern fertigt das Unternehmen u.a. auch Heatpipe-Kühlsysteme sowie Kühlkörper für SMD-Bauteile. Die Hochleistungskühlkörper haben einen direkten Kontakt zum elektronischen Bauteil und sind in Form und Funktion perfekt darauf zugeschnitten.

Weitere Informationen
CTX Thermal Solutions GmbH
Zur Firma

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Weidmüller GmbH
Bild: Weidmüller GmbH
Zubringer für IP-Hochgeschwindigkeitsnetze

Zubringer für IP-Hochgeschwindigkeitsnetze

Mit Single Pair Ethernet soll die Feldebene mit Sensoren und Aktoren einfach und platzsparend in Smart Factory und Smart Building integriert und der durchgängige Datenfluss vom Edge in die Cloud realisiert werden. Die SPE System Alliance treibt die Entwicklung der Technologie voran. Einige ihrer Mitglieder brachten ihre Kompetenzen unter anderem in die Steckverbindernormierung ein. Darauf basieren die international standardisieren Steckgesichtern gemäß IEC63171-2 und IEC63171-5. Diese umfassen ein einheitliches, kompaktes Steckgesicht, das neue, platzsparende Gerätedesigns erlaubt. Erste Produkte und Lösungen wurden bereits realisiert.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige