Energiekette für den Einsatz im Reinraum
Bild: Igus GmbH

Igus hat mit dem Modell C6 eine Energiekette entwickelt, die die höchste Reinraumklasse erfüllen kann. Sie ist speziell für längere freitragende Anwendungen an Maschinen und Anlagen ausgelegt und basiert auf den Reinraumserien E6 und E6.1. Mit ihr sollen Leitungen und Schläuche auch auf mittleren Verfahrwegen abriebfest und laufruhig geführt werden. Dafür setzt der Hersteller auf ein neues Verbindersystem der einzelnen Kettenglieder, das die Kette montagefreundlich und leicht, gleichzeitig auch stabil und schwingungsdämpfend macht.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH
Bild: E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH
Erhöhte Transparenz 
und Flexibilität

Erhöhte Transparenz und Flexibilität

Die Verwendung von Komponenten mit einer IO-Link-Schnittstelle genießt steigende Beliebtheit. Dabei ist die Unabhängigkeit von den verschiedenen Feldbussystemen ein wichtiges Argument. Die Punk-zu-Punkt-Verbindung zwischen IO-Link-Master und den unterschiedlichen IO-Link-Devices ermöglicht eine schnelle Implementierung und Konfiguration. Das stellt die Transparenz bis hin zur jeweiligen Komponente sowie den kontinuierlichen Datenaustausch sicher. Der IO-Link-Master überträgt diese Daten an die Steuerung und erlaubt eine gezielte Auswertung der Messwerte. Abweichungen im Produktionsablauf lassen sich schnell und eindeutig erkennen. Ein frühzeitiges Eingreifen ist möglich und erhöht die Anlagenverfügbarkeit sowie die Qualität der produzierten Güter.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige