Druckluftunabhängiger Vakuumerzeuger

J. Schmalz ziegt auf der diesjährigen Hannover Messe Lösungen für die digitale Fabrik. Im Mittelpunkt stehen die Vernetzung einzelner Vakuumkomponenten sowie komplexe Greifsysteme für Portal- und Roboteranwendungen. Neben der Automatisierungstechnik finden auch moderne Handhabungssysteme Platz auf dem Messestand. Besonders hervorzuheben ist der elektrische Vakuumerzeuger ECBPi. Es handelt sich um ein intelligentes und druckluftunabhängiges System, das sich für die mobile Robotik, für das vollautomatisierte Kleinteilehandling sowie für stationäre Handhabungsaufgaben mit Cobots eignet. Über IO-Link erhält der Anwender Daten zum Energieverbrauch und zum Anlagenzustand sowie z.B. Handlungsempfehlungen zur vorbeugenden Wartung. Alle Daten stellt der Vakuumerzeuger im Feldbussystem oder in der Cloud bereit. Parametriert werden kann er nun erstmals über die App Schmalz ControlRoom. Ebenfalls um eine Parametrierfunktion per App erweitert wurde das Compact Terminal SCTMi.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH
Bild: E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH
Flaschenweise Sicherheit

Flaschenweise Sicherheit

Jiangsu Newamstar Packaging Machinery ist einer der größten Entwickler und Hersteller von Verpackungsmaschinen für Flüssigkeiten und Getränke in der Volksrepublik China. Die Hauptgeschäftsfelder sind Abfüllungsanlagen für Getränke, Molkereiprodukte, Alkohol, Würzmittel sowie Haushalt und Körperpflege. Das Portfolio umfasst zudem intelligentes Equipment. Dies meint Wasseraufbereitung, Vorbehandlung, Blasformverfahren, Befüllung, Sekundärverpackungen, Roboter-gesteuerten Warentransport sowie intelligente Warenlager. Darüber hinaus bietet das Unternehmen umfassenden Service wie ganzheitliche Fabrikplanung, Unterstützung für
Dosier- und Abfüllprozesse sowie der Planung, Entwicklung und Konstruktion der dazu notwendigen Anlagen.

mehr lesen
Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG
Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Mit jeder neuen Generation werden elektrische Geräte kleiner, leistungsfähiger und sicherer in ihrer Anwendung. Darüber hinaus schreitet die digitale Transformation in der Industrie weiter voran und benötigt für ihre Umsetzung stabile Verbindungen. All das stellt die Gerätehersteller vor große Herausforderungen, die es gilt, mit einer geeigneten Geräteanschlusstechnik zu lösen. Die Omnimate-4.0-Steckverbinder von Weidmüller, gestaltet nach dem Baukastenprinzip, erfüllen diese Anforderungen. Die Grundlage dafür ist ein neuartiges Design-Konzept und die Snap-In-Anschlusstechnik.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige