Anzeige
Ausfallsichere Klemmsysteme
Bild: HEMA Maschinen- u. Apparateschutz GmbH

Wer leistungsstarke Klemm- und Bremssysteme für seine Werkzeugmaschinen sucht, ist bei Hema genau richtig. Die Maschinenschutzspezialisten aus Seligenstadt fertigen eine Vielzahl von Modellen mit Fail Safe-Funktion für rotatorische und lineare Bewegungen. Das Funktionsprinzip der Klemm- und Bremssysteme ist so einfach wie wirkungsvoll: Sie arbeiten nach dem Federspeicherprinzip und werden durch die anliegende Druckluft offen gehalten. Bleibt die Luft weg, bewegen sich die Federbleche aus ihrer Ruheposition und drücken mithilfe der in ihnen gespeicherten Spannungsenergie die Klemmelemente auf die Achse. Durch die Nutzung der Federkraft klemmen die Systeme auch bei einem Ausfall der Druckluft schnell und sicher.

Weitere Informationen
HEMA Maschinen- u. Apparateschutz GmbH
Zur Firma

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Weidmüller GmbH
Bild: Weidmüller GmbH
Zubringer für IP-Hochgeschwindigkeitsnetze

Zubringer für IP-Hochgeschwindigkeitsnetze

Mit Single Pair Ethernet soll die Feldebene mit Sensoren und Aktoren einfach und platzsparend in Smart Factory und Smart Building integriert und der durchgängige Datenfluss vom Edge in die Cloud realisiert werden. Die SPE System Alliance treibt die Entwicklung der Technologie voran. Einige ihrer Mitglieder brachten ihre Kompetenzen unter anderem in die Steckverbindernormierung ein. Darauf basieren die international standardisieren Steckgesichtern gemäß IEC63171-2 und IEC63171-5. Diese umfassen ein einheitliches, kompaktes Steckgesicht, das neue, platzsparende Gerätedesigns erlaubt. Erste Produkte und Lösungen wurden bereits realisiert.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige