WLAN-Erweiterung für Gateways

Bild: IoTmaxx GmbH

Iotmaxx bietet für seine Gateways über einen USB-Dongle eine zusätzliche Netzwerkschnittstelle an. Nutzer können per Plug&Play ein WLAN-Dongle anschließen, um die Gateways drahtlos mit dem Router bzw. dem Internet zu verbinden oder die WLAN-Schnittstelle als Access Point für die drahtlose Wartung nutzen. Der Service-Zugang kann vor Ort kabellos per WLAN vom Service-Notebook aus erfolgen. Ebenso bietet das Gateway über WLAN einen gesicherten Internetzugang für die Mitarbeiter vor Ort oder vernetzt weitere Geräte in WLAN-Reichweite. Je nach Bedarf bietet der Hersteller unterschiedliche Gateway-Modelle, die mit verschiedenen Schnittstellen wie Ethernet, USB, RS-232, RS-485, CAN-Bus und 1-Wire oder auch SPS-Erweiterung, inklusive zusätzlichen digitalen I/Os, erhältlich sind.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©Bet_Noire/istockphoto.com
Bild: ©Bet_Noire/istockphoto.com
Störungsfreier 
Materialfluss

Störungsfreier Materialfluss

Puffer- und Staustrecken sorgen in stationären Materialflussanlagen für ausreichend Flexibilität und Effizienz. Mit Zero Pressure Accumulation über AS-Interface und einer intuitiv bedienbaren Software von Bihl+Wiedemann lässt sich die Einrichtung solcher Strecken vereinfachen. Und zwar unabhängig von den verwendeten Antrieben, ohne komplizierte SPS-Programmierung und beliebig skalierbar – von der einfachen geraden Förderstrecke über Systeme mit mehreren Ein- und Ausschleusepunkten bis hin zu autarken Lösungen mit Safety.

mehr lesen