Gespräch mit Alexander Melkus, Sigmatek, zu Trends bei Kommunikation und Automation

„Single Pair Ethernet wird bei uns schon eingesetzt“

OPC UA, TSN, SPE: Offene - und nach Möglichkeit herstellerübergreifende - Standards sollen in den nächsten Jahren die Kommunikation in den Maschinen und Anlagen prägen. Mit Varan hatte der Automatisierer Sigmatek seinerzeit noch ein weiteres Industrial-Ethernet-Protokoll ins Leben gerufen. "Und das sehr erfolgreich", betont Alexander Melkus. Doch welche Standards für Kommunikation und Vernetzung werden künftig den Markt und das Portfolio des Unternehmens prägen? Das SPS-MAGAZIN hat den Sigmatek-Geschäftsführer um seine Einschätzung gebeten.

Bediengeräte über ein dünnes Kabel anzubinden, ist gut. Gar kein Kabel mehr zu verwenden, ist besser. Mit dieser Idee ist Sigmatek vor einigen Jahren an den Start gegangen. Was ist daraus geworden?

Unsere Wireless-Panels mit integrierter Safety sind längst verfügbar und bei den Kunden im Einsatz: vom klassischen Maschinenbau über die Robotik bis hin zu Branchen-Exoten wie der Bahntechnik. Mittlerweile ist auch der ein oder andere Marktbegleiter auf diesen Zug aufgesprungen. Aber wir haben technologisch einen komfortablen Vorsprung – speziell durch unsere zertifizierten Softwaremechanismen und Features. Hier ist z.B. die Roaming-Funktion zu nennen, mit der man sich entlang einer kompletten Produktionslinie bewegen kann, ohne dass die Safety-Funktion des Panels davon irgendwie beeinflusst wird. Das ist einzigartig auf dem Markt.

Apropos Software. Auch Standards aus der IT prägen die Automatisierung zusehends. Wie schätzen Sie diesen Trend ein?

Diese Entwicklung ist durchaus spannend. Entsprechend sind wir auf Seite der Engineering-Software auch bereits dabei, Standards wie Docker zu implementieren. Meines Erachtens sind solche Tools in der Automatisierung aber nicht uneingeschränkt nutzbar. Denn in bestimmten Bereichen sollte man die Komplexität der Steuerungssoftware nicht zusätzlich erhöhen, z.B. direkt in der Ablaufsteuerung. Und so wird bei Sigmatek klar unterschieden: In manchen Bereichen kommen solche neue IT-Mechanismen zum Einsatz, in anderen nicht. Dafür sprechen ja auch Argumente in Bezug auf die Security.

Herr Melkus, vielen Dank für Ihre Einschätzungen und das spannende Gespräch.

Seiten: 1 2 3 4Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge