Passivverteiler in M8-Ausführung

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Turck hat sein Angebot an Mehrfach-Passivverteilern mit Varianten mit M8-Anschlüssen ergänzt. Die vollvergossenen Modelle TB-4M8 und TB-8M8 erfüllen Schutzart IP67 und sind geeignet für Applikationen mit geringem Platzangebot. Durch Befestigungslöcher in der Front und an den Seiten kann der Kunde die Verteiler variabel und passend zur jeweiligen Einbausituation montieren. Die neue Produktgeneration entspricht den bereits aktualisierten M12-Verteilern. Die M8-Boxen sind als Vier- und Achtfachvarianten mit steckbaren M8-Anschlüssen und Metallgewinde erhältlich. Dabei kann zwischen einer dreipoligen und einer vierpoligen Ausführung gewählt werden. Der Hauptanschluss kann als M12-Stecker oder als Festkabelanschluss gewählt werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Leadec BV & Co. KG
Bild: Leadec BV & Co. KG
Fehlersuche im Netz

Fehlersuche im Netz

Ethernet-basierte Netzwerke wie Profinet ziehen sich wie ein zentrales Nervensystem durch Maschinen und Anlagen. Sie sollen in der gesamten Fabrik für einen reibungslosen und zuverlässigen Datenaustausch sorgen. Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt auch die Komplexität der Automatisierungslösungen und damit auch die Risiken von Fehlern in der industriellen Kommunikation. Mit ein wenig Knowhow und den richtigen Tools lassen sich gängige Fehler leicht finden.

mehr lesen