MQTT für IIoT-Lösungen
Bild: Softing Industrial Automation GmbH

Die EdgeConnector-Produkte aus der DataFeed-Familie von Softing unterstützen jetzt MQTT-Subscriber-Funktionalität und damit die bidirektionale Kommunikation mit IoT-Cloud- bzw. IoT-Edge-Applikationen. Die auf Docker-Technologie basierenden Softwaremodule bieten Zugriff auf Prozessdaten in Simatic-S7-, Sinumerik-840D- und Modbus-TCP-Steuerungen. Mittels MQTT lässt sich z.B. ein Rezepturmanagement aus der Cloud oder in der Edge realisieren, indem Daten von einem MQTT Broker empfangen und in eine Steuerung geschrieben werden. Ein weiterer Anwendungsfall ist die vorausschauende Wartung über das MQTT-Protokoll. Darüber hinaus lassen sich über die Anwendung Monitor & Optimierung Variablen im Produktionsprozess ändern. Durch die Nutzung der Containertechnologie sind die Produkte schnell einsatzbereit.

Softing Industrial Automation GmbH

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Bild: NAMUR Geschäftsstelle
Bild: NAMUR Geschäftsstelle
APL ist startklar

APL ist startklar

Ethernet APL bietet für die Prozessindustrie völlig neue Möglichkeiten für die digitale Kommunikation auf der Feldebene. Das SPS-MAGAZIN hat mit Sven Seintsch (Bilfinger Engineering & Maintenance), Ansprechpartner des Namur Arbeitskreises 2.6. ´Digitale Prozesskommunikation´, darüber gesprochen, welche Möglichkeiten das sind, welche Rolle die funktionale Sicherheit zukünftig spielt, und über seine bisherige Erfahrung mit APL.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige