LIN-Monitor-Software jetzt mit Scripting

Bild: Peak-System Technik GmbH

Für PC-Interfaces von Peak-System mit LIN-Anbindung ist die Monitoring-Software PLIN-View Pro in der Version 3 erschienen. Die primäre Neuerung ist die Möglichkeit von Skriptcode-Implementierungen für verschiedene LIN-Elemente in der Software. Die Umsetzung erfolgt mit der Programmiersprache Microsoft C#. Die Daten von Publisher-Frames aus der Transmit- und der Publish-Liste sind veränderbar ebenso wie Einträge von Schedule-Tabellen. Für verschiedene Events zu diesen Elementen kann jeweils ein C#-Script angeben werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Modulare Edge- Computing-Lösung

TTTech Industrial will auf der diesjährigen Hannover Messe zeigen, wie Unternehmen jeder Größe mit Workload-Konsolidierung Kosten einsparen, die Komplexität reduzieren und sogar die Auswirkungen des Chipmangels abfedern können.

mehr lesen
Bild: Cybus GmbH
Bild: Cybus GmbH
In der Vermittlerrolle

In der Vermittlerrolle

IT und Automatisierung sollen immer mehr zusammen wachsen. Dabei war die Zusammenarbeit beider Seiten bislang viel von Kommunikations- und Kompatibilitätsproblemen geprägt. Mit seiner Softwareplattform Connectware löst das noch junge Unternehmen Cybus diesen Knoten. Das SPS-MAGAZIN hat sich mit Marketingleiterin Lara Ludwigs und Beiratssprecher Ralf-Michael Franke über noch zu stemmende Herausforderungen und die Eigenschaften der Cybus-Software als Edge-Lösung unterhalten.

mehr lesen

Anzeige