Industrielle Netze zukunftssicher machen

Bild: Moxa Europe GmbH

Moxa hat eine neue Produktfamilie von Netzwerklösungen mit dem Ziel entwickelt, industrielle Netzwerke zukunftssicher zu machen, die digitale Transformation zu beschleunigen und Organisationen dabei zu helfen, ihre betriebliche Effizienz und Ausfallsicherheit zu verbessern. Die Secure-Networking-Lösungen sollen eine solide Grundlage für nachhaltige Netzwerkinfrastrukturen bieten. Dazu gehören die gemäß IEC62443-4-2 zertifizierten Switches der Serie EDS 4000/G4000 für die Hutschienenmontage und die Rackmount-Switches der Serie RKS-G4028. Die modularen Hutschienen-Switches der Moxa-Serie MDS-G4000-4XGS verfügen über 10GbE-Ports, über die Echtzeit-Überwachungsdaten zuverlässig übertragen werden können. Darüber hinaus besitzt die Serie mehrere Industriezertifizierungen und eignet sich mit ihrem robusten Gehäuse für anspruchsvolle Umgebungen, wie etwa in Bergbaubetrieben, intelligenten Verkehrssystemen und streckenseitigen Anwendungen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Profinet-Gateways für Remote I/O

Profinet-Gateways für die LB- und FB-Remote-I/O-Systeme von Pepperl+Fuchs unterstützen die Kommunikation über HART auf den Geräteleitungen und integrieren beliebige Daten aus dem Gerät mit einer nahtlosen Einbindung der Prozessdaten in jedes Engineering- oder Plant-Asset-Management-System.

mehr lesen
Bild: Perinet GmbH
Bild: Perinet GmbH
Sensoren einfach 
und sicher vernetzen

Sensoren einfach und sicher vernetzen

Single Pair Ethernet (SPE) und standardisierte Mikroserver machen es möglich: Sensoren können mit geringstem Aufwand auch über größere Entfernungen direkt in eine Edge- oder Cloud-basierende IT eingebunden werden. Der aufwändige Weg über Feldbusse entfällt und die Schnittstelle zum Sensor kann einschließlich Verschlüsselung einfach über Webbrowser konfiguriert werden.

mehr lesen