Gateway zur IoT-Anbindung von Brownfield-Anlagen
Bild: EFCO Electronics GmbH

Das Gateway SmartSL-IoT-Edge im Smartphone-Format von EFCO wurde für ältere Maschinen und Anlagen zur Anbindung an die selbstorganisierende, intelligente Produktion entwickelt. Der Fernzugriff mittels TeamViewer IoT ist schon vorbereitet. Das Gateway verfügt über eine Vielzahl an Brownfield-Schnittstellen wie RS232 oder RS485. Zudem lassen sich über die 16 galvanisch getrennten, programmierbaren digitalen I/Os weitere Schnittstellen emulieren oder Signale direkt an Sensoren oder anderer Hardware abgreifen. Die eingebaute Rechenleistung erlaubt es dabei, die Signale zu filtern, auszuwerten, weiterzuverarbeiten oder mit weiteren Sensordaten zu verknüpfen. Der Datenspeicher kann in Form von SSD-Karten erweitert werden. Ebenso lässt sich das Gateway aus der Ferne steuern oder eine neue Software einspielen – verschlüsselt und geschützt. Ein Weitbereichseingang von 9 bis 36VDC mit Überspannungsschutz und ein erweiterter Temperaturbereich von -20 bis +50°C ist möglich.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: HMS Industrial Networks GmbH
Bild: HMS Industrial Networks GmbH
Security als 
Wettbewerbsvorteil

Security als Wettbewerbsvorteil

Die digitale Transformation verändert die Fertigung grundlegend: Ethernet setzt sich immer mehr durch, die IT- und die OT-Ebene konvergieren. Dadurch gewinnt das Thema Cybersecurity auf Produktionsebene zunehmend an Bedeutung. Hier gilt es für Anbieter aktuelle und zukünftige Standards zu unterstützen und sichere Schnittstellen zu implementieren. Modulare Lösungen ermöglichen eine schnelle Integration der Cybersecurity auf hohem Niveau – und damit entsprechende Wettbewerbsvorteile.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige