Gateway für die Cloud-Integration

Bild: Phytec Messtechnik GmbH

Das Gateway PhyGate-Sirius von Phytec sammelt und verarbeitet Daten von Sensoren oder ganzen Maschinen und Anlagen. Dafür ist es mit Schnittstellen wie RS485 und CAN sowie einer Reihe an I/Os ausgestattet. Die Daten können anschließend auf einem angeschlossenen HMI angezeigt oder an eine Cloud übertragen werden. Optional ist das Gateway auch mit Bluetooth 5.0 verfügbar und kann mit LTE und WiFi erweitert werden. Wegen des Installationsgehäuses nach DIN43880 passt das Gateway in den Standardinstallationsverteiler. Als Basis kommt ein High-Performance-Cortex-A7-Prozessor zum Einsatz. Um Kunden beim Weg ins IoT zu unterstützen, erarbeitet das Unternehmen aktuell ein Konzept für durchgängige Lösungen vom Sensorknoten bis zur Cloud. Künftig soll das Angebot an Hard- und Software erweitert werden. Auch eine Lösung für das Device Management und sichere Updates über ein Netzwerk sind geplant.

Phytec Messtechnik GmbH
http://www.phytec.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Profinet-Gateways für Remote I/O

Profinet-Gateways für die LB- und FB-Remote-I/O-Systeme von Pepperl+Fuchs unterstützen die Kommunikation über HART auf den Geräteleitungen und integrieren beliebige Daten aus dem Gerät mit einer nahtlosen Einbindung der Prozessdaten in jedes Engineering- oder Plant-Asset-Management-System.

mehr lesen
Bild: Perinet GmbH
Bild: Perinet GmbH
Sensoren einfach 
und sicher vernetzen

Sensoren einfach und sicher vernetzen

Single Pair Ethernet (SPE) und standardisierte Mikroserver machen es möglich: Sensoren können mit geringstem Aufwand auch über größere Entfernungen direkt in eine Edge- oder Cloud-basierende IT eingebunden werden. Der aufwändige Weg über Feldbusse entfällt und die Schnittstelle zum Sensor kann einschließlich Verschlüsselung einfach über Webbrowser konfiguriert werden.

mehr lesen