Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Bit-Revolution
Bild: ©metamorworks/iStockphoto.com / UVK Verlag

Ist die künstliche Intelligenz eher eine Chance oder eine Bedrohung für unsere Gesellschaft? Entscheiden Maschinen intelligenter? Wie viele Menschen werden sie arbeitslos machen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich Gernot Brauer in seinem Buch ‚Die Bit-Revolution – Künstliche Intelligenz steuert uns alle in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft‘. Nach einer Übersicht über die neuen Technologien zeigt das Buch an einer konkreten Software-Entwicklung, die Regierungen, Verbände und Firmen mit unvorstellbar genauen Datenanalysen und Prognosen versorgt, was Big Data und künstliche Intelligenz können, wie ihre Experten denken und handeln, welches Geschäftsmodell sie entwickeln und was das für die Gesellschaft bedeutet. Das Buch zeigt, wie schnell künstliche Intelligenz das Leben aller verändern kann. Gleichzeitig beurteilt es ihre Chancen und Risiken und erläutert, was auf die Gesellschaft zukommt.

expert verlag GmbH
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Von der Hutschiene ins IoT

Phytec stellt mit dem PhyGate-Tauri zwei Leistungsklassen von IoT-Gateways auf Hutschienenbasis mit einheitlichen Erweiterungsmöglichkeiten vor.

mehr lesen
Bild: Di Matteo-Gruppe
Bild: Di Matteo-Gruppe
Proaktive Fernwartung von Dosiersystemen

Proaktive Fernwartung von Dosiersystemen

Die Zementindustrie ist eine der energieintensivsten Branchen überhaupt. Zur Erzeugung der thermischen Energie für den Brennofen kommen heute überwiegend alternative Brennstoffe aus unterschiedlichen Quellen zum Einsatz. Eine besondere 5 Herausforderung ist die exakte Dosierung der Brennstoffe, über die der kontinuierliche Brennprozess gesteuert wird. Für eine gleichbleibende Produktqualität sorgt die permanente Anlagenüberwachung mit integrierter Fernwartung.

mehr lesen
Bild: LUCOM GmbH
Bild: LUCOM GmbH
Überblick behalten!

Überblick behalten!

Moderne Low-Power-Übertragungsstandards wie LoRaWAN und Narrowband-IoT ermöglichen ein energieeffizientes Senden von Daten über weite Strecken. Mit seinem LPWAN-Dashboard stellt Lucom eine Cloudlösung zur Verfügung, um Sensordaten und Messergebnisse schnell auszulesen und zu verarbeiten. Neben der Auflistung von wichtigen Geräteinformationen erhalten Anwender eine transparente und individuell angepasste Übersicht über die erfassten Werte. Bei Störungen und Grenzwertüberschreitungen erfolgt eine automatische Alarmierung per E-Mail.

mehr lesen
Anzeige