Die Bit-Revolution
Bild: ©metamorworks/iStockphoto.com / UVK Verlag

Ist die künstliche Intelligenz eher eine Chance oder eine Bedrohung für unsere Gesellschaft? Entscheiden Maschinen intelligenter? Wie viele Menschen werden sie arbeitslos machen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich Gernot Brauer in seinem Buch ‚Die Bit-Revolution – Künstliche Intelligenz steuert uns alle in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft‘. Nach einer Übersicht über die neuen Technologien zeigt das Buch an einer konkreten Software-Entwicklung, die Regierungen, Verbände und Firmen mit unvorstellbar genauen Datenanalysen und Prognosen versorgt, was Big Data und künstliche Intelligenz können, wie ihre Experten denken und handeln, welches Geschäftsmodell sie entwickeln und was das für die Gesellschaft bedeutet. Das Buch zeigt, wie schnell künstliche Intelligenz das Leben aller verändern kann. Gleichzeitig beurteilt es ihre Chancen und Risiken und erläutert, was auf die Gesellschaft zukommt.

expert verlag GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: HMS Industrial Networks GmbH
Bild: HMS Industrial Networks GmbH
Security als 
Wettbewerbsvorteil

Security als Wettbewerbsvorteil

Die digitale Transformation verändert die Fertigung grundlegend: Ethernet setzt sich immer mehr durch, die IT- und die OT-Ebene konvergieren. Dadurch gewinnt das Thema Cybersecurity auf Produktionsebene zunehmend an Bedeutung. Hier gilt es für Anbieter aktuelle und zukünftige Standards zu unterstützen und sichere Schnittstellen zu implementieren. Modulare Lösungen ermöglichen eine schnelle Integration der Cybersecurity auf hohem Niveau – und damit entsprechende Wettbewerbsvorteile.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige