CAN-Gateway-Modul ermöglicht schnelleren und einfacheren Fernzugriff auf Maschinen

Bild: Electronic Motion & Controls Division

Parker Hannifin hat das IQAN-G12 auf den Markt gebracht, ein CAN-Gateway-Modul, das über Bluetooth eine IQAN-Systemdiagnose vor Ort oder aus der Ferne ermöglicht. Das Modul bietet schnelleres Herunterladen, eine höhere Verbindungsreichweite und mehr Sicherheit als das Vorgängermodul IQAN-G11 und macht somit den Zugriff auf Maschinen im Feld einfacher, schneller und kostengünstiger. Das Gateway ermöglicht die kabellose Kommunikation mit den IQAN-Master-Modulen in den Steuerungssystemen von Fördertechnik-, Bau- und Spezialfahrzeugen. Zu den Vorteilen des Moduls zählen außerdem eine schnellere Diagnose und Fehlerbehebung. Das Modul kann via CAN FD (CAN Flexible Data-Rate) kommunizieren und so die Geschwindigkeit in Zukunft weiter steigern. Es überträgt Diagnosedaten vom IQAN-System mithilfe der IQANgo-Service-App auf das Smartphone, Tablet oder einen PC.

Electronic Motion & Controls Division

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Profinet-Gateways für Remote I/O

Profinet-Gateways für die LB- und FB-Remote-I/O-Systeme von Pepperl+Fuchs unterstützen die Kommunikation über HART auf den Geräteleitungen und integrieren beliebige Daten aus dem Gerät mit einer nahtlosen Einbindung der Prozessdaten in jedes Engineering- oder Plant-Asset-Management-System.

mehr lesen
Bild: Perinet GmbH
Bild: Perinet GmbH
Sensoren einfach 
und sicher vernetzen

Sensoren einfach und sicher vernetzen

Single Pair Ethernet (SPE) und standardisierte Mikroserver machen es möglich: Sensoren können mit geringstem Aufwand auch über größere Entfernungen direkt in eine Edge- oder Cloud-basierende IT eingebunden werden. Der aufwändige Weg über Feldbusse entfällt und die Schnittstelle zum Sensor kann einschließlich Verschlüsselung einfach über Webbrowser konfiguriert werden.

mehr lesen