Vereinfachte industrielle Decodierung

Bild: Wenglor Sensoric GmbH

Die einfache Installation per Plug&Play sowie die browserbasierte Benutzeroberfläche WebLink und das einheitliche Schnittstellenkonzept der 19 neuen Modelle der 1D-/2D-Codescanner-Serie C5PC von Wenglor ermöglichen Anwendern eine Vielzahl neuer Applikationslösungen. Die in jedem Scanner vorinstallierte Nutzeroberfläche WebLink ermöglicht auch ohne Programmierkenntnisse eine geführte Installation und Einrichtung der Scanner. Direkt nach Eingabe der IP-Adresse kann mit dem Dekodieren von Codes gestartet werden. Als Schnittstellen stehen digitale I/Os, RS232, Ethernet TCP/IP, Profinet und Ethernet/IP zur Verfügung. Mithilfe von CodeScan 360 können bis zu acht Scanner via Daisy Chain zusammengeschlossen werden und ermöglichen ein 360°-Sichtfeld.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Bild: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Zyklussynchrone Vision

Zyklussynchrone Vision

Aixemtec entwickelt automatisierte Lösungen für die Präzisionsmontage von elektro-optischen Systemen. Das Unternehmen bietet kundenindividuelle Lösungen auf Basis eines Modulbaukastens, der von der Materialzuführung und -handhabung über Mikromanipulation und Vermessung bei der hochpräzisen Montage bis hin zur Qualitätssicherung reicht. PC-based Control von Beckhoff inklusive Twincat Vision sorgt dabei für exakte wie schnelle Prozessabläufe.

mehr lesen
Bild: IFM Electronic GmbH
Bild: IFM Electronic GmbH
Vision im Wandel

Vision im Wandel

3D-Kameras, Künstliche Intelligenz und hohe Rechenleistung in Edge Devices eröffnen neue Möglichkeiten in zahlreichen Anwendungen. Autonom arbeitende mobile Maschinen, wie z.B. autonome Transportfahrzeuge in der Intralogistik oder Roboter, gehören zu den Anwendungsfeldern, die von den neuen Technologien profitieren können.

mehr lesen

Anzeige