Nächste Hannover Messe als Hybridveranstaltung

Nach fünf Messetagen ist die Hannover Messe letzte Woche Freitag zu Ende gegangen. Auch ohne Präsenzveranstaltung zog die Deutsche Messe ein positives Fazit.

HANNOVER MESSE 2021 Digital Edition - Innovation. Inspiration. Interaktion. Unter dem Leitthema "Industrial Transformation" präsentieren Aussteller und Vordenker der Industrie ihre Technologien und Ideen für die Fabriken, Energiesysteme und Lieferketten der Zukunft.
Bild: Deutsche Messe AG

„Die digitale Edition der Hannover Messe hat gezeigt, dass die Messe der Zukunft hybrid ist“, kommentiert Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG, die Veranstaltung in der vergangenen Woche. Laut Deutscher Messe informierten sich 90.000 registrierte Teilnehmer über Produkte und Lösungen der 1.800 Aussteller. Im Konferenzprogramm diskutierten 1.500 Experten aktuelle Themen der Digitalisierung und Co. Es gab insgesamt 3,5 Millionen Seitenaufrufe und 700.000 Suchanfragen. Dieser Zuspruch habe die eigenen Erwartungen übertroffen. „Gleichwohl hat sich gezeigt, dass eine digitale Messe die Magie einer physischen Veranstaltung nicht ersetzen kann“, so Köckler weiter und verwies auf Fachgespräche von Angesicht zu Angesicht, konkrete Leads am Messestand, die haptische Erfahrung direkt am Produkt oder Zufallsbegegnungen, die zu neuen Geschäftspartnerschaften führen können. „Es fehlt schlicht der Kern des Zwischenmenschlichen.“ Ab heute sind alle Beiträge der Messe on demand verfügbar. Auch die Aussteller- und Produktsuche bleibt online. Die nächste hybride Hannover Messe wird vom 25. bis 29. April 2022 ausgerichtet. Partnerland ist Portugal.

Deutsche Messe AG

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige