GCF und 5G-ACIA arbeiten zusammen

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wollen sich das Global Certification Forum (GCF) und 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) zu industriellen IoT-Anwendungsfällen und damit verbundenen Anforderungen an Prüfung und Zertifizierung von 5G-Produkten austauschen. Ein weiteres Ziel der Vereinbarung liegt in der Evaluierung anwendbarer Test- und Zertifizierungsprogramme für 5G-Industrial-IoT-Produkte. Die Aufgabe des GCF besteht darin, Zertifizierungen zu erleichtern. Die Interessengemeinschaft ermöglicht das Testen von Mobil- und IoT-Produkten und verwaltet von der Industrie vereinbarte Programme zu deren Zertifizierung. 5G-ACIA setzt sich dafür ein, dass Interessen der Industrie bei der 5G-Standardisierung und -Regulierung berücksichtigt werden und sorgt darüber hinaus dafür, dass 5G-Entwicklungen in industrielle Anwendungen übertragen werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge