Mensch-Maschine-Internetportal

Bild: VDMA e.V.

Die Welt dreht sich nicht um den Maschinenbau, aber ohne den Maschinenbau würde sich auf der Welt nur sehr wenig drehen – praktisch jedes Produkt wird mit Maschinen hergestellt. Ob Energieversorgung, Infrastruktur und Mobilität oder Mensch-Roboter-Kollaboration: Immer braucht es Maschinen zur Lösung der drängendsten Fragen. Der Maschinen- und Anlagenbau liefert diese Lösungen. Wie es geht, zeigt der VDMA nun mit einem neuen Internet-Portal. Dieses wird mit drei Reportagen eröffnet: Arbeit 4.0 (Im Zentrum steht der Mensch), Energie (Synthetisches Gas aus grünem Strom) und Ernährung (Milch – von der Kuh in den Kühlschrank). Weitere Multimediareportagen, wie Digitalisierung, Sicherheit, Klima usw., sollen im Quartalsrhythmus folgen. Damit schafft es der VDMA, die Kernkompetenzen und Fächer seiner rund 3.200 Mitgliedsfirmen auf einem übersichtlichen Infoportal zu vereinen und dem Anwender einen anschaulichen Überblick über das Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine zu geben.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Die Verantwortung der Techniker

Es gibt viel zu tun für die Automatisierungsbranche. Sie muss dabei helfen den demografischen Wandel zu bekämpfen, klimaneutrale Energie bereitzustellen, und neuerdings ist sie auch eine Waffe im Kampf der geopolitschen Systeme.

mehr lesen