AMA Innovationspreis 2017
Bild: AMA Fachverband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Der Verband für Sensorik und Messtechnik kürte den Gewinner des AMA Innovationspreises 2017: Alexander Sappok und Paul Ragaller von der CTS Corporation (Boston Innovation Office) und Leslie Bromberg vom Massachusetts Institute of Technology wurden für einen hochfrequenz-basierten Diesel- und Benzin-Partikelfiltersensor ausgezeichnet.

AMA Fachverband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Für alle, die mehr wissen wollen

Der neue Newsletter zum INDUSTRIAL COMMUNICATION JOURNAL informiert schnell und aktuell über alle wichtigen Themen zu Hard- und Software für kabelgebundene Datennetze, Ethernet, kabellose Übertragungsverfahren und Sicherheit für Datensysteme.

mehr lesen
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Performance 
fürs Portionieren

Performance fürs Portionieren

Schnell, schneller, am schnellsten: Die Messer in den Portionsschneidern der Produktreihe „Portio“ des belgischen Maschinenbauers Marelec zerteilen Fisch oder Fleisch mit einer Geschwindigkeit von mindestens 17 Schnitten pro Sekunde in Portionen und mit einem festen Gewicht. Eine hoch performante Angelegenheit. Für den belgischen Maschinenbauer ist dabei die Sicherheit über die Performance hinaus ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung seiner Maschinen. In Sicherheitsfragen vertraut das Unternehmen daher auf die Kompetenz des Automatisierungsunternehmens Pilz.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige