Schlanke Tastaturschublade

Bild: GeBe Computer & Peripherie GmbH

Tastaturen.com stellt mit der KSS-19 eine schlanke Metalltastaturschublade vor, die mit einer Edelstahlfrontblende ausgestattet ist und die bisherige Aluminiumvariante ersetzt. Der Vorteil: Aluminium ist zwar leichter, Edelstahl jedoch weitaus langlebiger und widerstandsfähiger. Mit einer Höheneinheit (entspricht 4,4cm) handelt es sich um einen sehr flachen Einschub bei einer Einbautiefe von 150mm für Standard-19″-Racks. Optional kann die passende PC-Edelstahltastatur KVS-91 dazu bestellt werden. Die Einbautastatur verfügt über ein Standard-MF2-Layout mit allen Funktions- und Steuerungstasten. Die Schutzart beträgt in geöffnetem und in geschlossenem Zustand IP65. Einfaches Plug&Play ist durch die USB-Schnittstelle gewährleistet. Ein PS/2-Anschluss steht auf Anfrage zur Verfügung. Die Tastatur bietet verschiedene Mausvarianten an. Der optische 13mm-Trackball zeichnet sich durch seine industriekonforme Robustheit aus. Anstelle des Trackballs ist die Tastatur auch mit einer Fingermaus in Form von vier Tasten oder einem Touchpad erhältlich.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Exor Deutschland GmbH
Bild: Exor Deutschland GmbH
Freiheit in der Cloud

Freiheit in der Cloud

Wie man Hard- und Software zu einer zukunftsfähigen Automatisierungslösung kombiniert, hat Exor auf der SPS 2022 gezeigt.
Zunehmendes Gewicht erhält dabei die hauseigene Cloudplattform Corvina. Welche Vorteile sich für den Anwender ergeben, hat Udo Richter, General Manager in Deutschland, dem SPS-MAGAZIN
vor Ort auf der Messe in Nürnberg erklärt.

mehr lesen